Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Der neue Mercedes-Sprinter hat einiges auf dem Kasten
Nachrichten Wirtschaft Der neue Mercedes-Sprinter hat einiges auf dem Kasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.02.2018

Der Mercedes-Benz-Sprinter – dieser Großraum-Van hat einer ganzen Fahrzeugklasse ihren Namen gegeben und ist in über 20 Jahren zur Transporter-Ikone geworden. Mehr als 3,4 Millionen Fahrzeuge sind von den ersten beiden Generationen in 130 Länder verkauft worden. Nun ist die dritte Generation am Start. Daimler-Chef Dieter Zetsche (im Bild) setzte sich bei der Präsentation persönlich ans Steuer des neuen Transporters, der dem Vorgänger optisch treu bleibt. Eine zentrale Neuerung des Sprinters ist eine bessere Datennutzung: Durch Vernetzungstechnik kann haarklein erfasst werden, wo das Fahrzeug wann steht und was die beste Route wäre, um zum Beispiel möglichst viele Kundenaufträge abzuarbeiten. „Wir machen den neuen Sprinter zur smarten Hardware – zum Knotenpunkt im Internet der Dinge“, sagte Volker Mornhinweg, Chef der Daimler-Van-Sparte. FOTOS: BERND THISSEN/DPA

Der Mercedes-Benz-Sprinter – dieser Großraum-Van hat einer ganzen Fahrzeugklasse ihren Namen gegeben und ist in über 20 Jahren zur Transporter-Ikone geworden.

OZ

BGH-Urteile: Versorger verlangten zu viel

08.02.2018

Zehn Betriebe abgemahnt / Bei Suche nicht nur auf Klassifizierung verlassen

08.02.2018

Neue Gasrichtlinie für Betreiberfirma unakzeptabel

08.02.2018
Anzeige