Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Details zur Herkunft von Straftätern? Presserat tagt

Berlin Details zur Herkunft von Straftätern? Presserat tagt

Der Deutsche Presserat diskutiert über die Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern. Bei einem nicht-öffentlichen Treffen in Berlin steht heute das Thema auf der Tagesordnung.

Berlin. Der Deutsche Presserat diskutiert über die Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern. Bei einem nicht-öffentlichen Treffen in Berlin steht heute das Thema auf der Tagesordnung.

Die betreffende Richtlinie 12.1 im Pressekodex empfiehlt, bei der Berichterstattung über Straftaten die Zugehörigkeit der Täter zu religiösen oder ethnischen Minderheiten nur zu erwähnen, wenn das für das Verständnis des Vorgangs wichtig ist und es einen „begründeten Sachbezug“ zu der Straftat gibt.

Die Kritik daran hat nach den Ereignissen in der Silvesternacht in Köln zugenommen. Ein Vorwurf lautet, die Richtlinie helfe für konkrete Entscheidungen im Redaktionsalltag wenig weiter.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.