Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Bahn legt deutlich zu

Berlin Deutsche Bahn legt deutlich zu

Höherer Umsatz, höherer Gewinn, mehr Fahrgäste: Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr deutliche Zuwächse erzielt.Die Erlöse stiegen 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 3,7 Prozent auf 39,3 Milliarden Euro, der Gewinn erhöhte sich um 11 Prozent auf 1,48 Milliarden Euro.

Voriger Artikel
Zypern-Krise: EZB-Nothilfegarantie für Banken nur bis Montag
Nächster Artikel
Lufthansa-Beschäftigte streiken flächendeckend - kein Chaos

Hat die Deutsche Bahn Umsatz und Gewinn erneut steigern können. Foto: Sven Hoppe

Berlin. . Bahnchef Rüdiger Grube sprach am Donnerstag in Berlin von einem „sehr erfolgreichen Geschäftsjahr“.

Die Zahl der Bahnreisenden in Deutschland stieg um 49 Millionen auf den Rekordwert von 1,974 Milliarden. Das operative Konzernergebnis erhöhte sich um 17 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro.

„Alle unsere Geschäftsfelder sind in den schwarzen Zahlen“, sagte Finanzvorstand Richard Lutz. Auch bei der Güterbahn sei die Trendwende trotz schwieriger Konjunktur geschafft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.