Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Deutsche Exporte gehen im März zurück
Nachrichten Wirtschaft Deutsche Exporte gehen im März zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 08.05.2018
Auf dem Gelände der Salzgitter AG liegen aufgewickelte Metallbänder (Archivbild). Der deutsche Außenhandel hat einen Dämpfer erhalten. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Wiesbaden

Der deutsche Außenhandel hat einen Dämpfer erhalten. Im März wurden Waren im Wert von 116,1 Milliarden Euro exportiert und damit 1,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Damit setzt sich der Abwärtstrend der vergangenen Monate fort: Im Februar hatte noch ein Plus von 2,4 Prozent und im Januar von 8,6 Prozent binnen Jahresfrist gestanden. Die Importe im März sanken zudem um 2,3 Prozent auf 90,9 Milliarden Euro. Vor allen der Handel mit Ländern außerhalb der Europäischen Union schwächelte.

Im ersten Quartal legten die Ausfuhren angetrieben von der starken Weltwirtschaft dennoch um 2,8 Prozent auf 372,9 Milliarden Euro zu gemessen am Vorjahreszeitraum. Die Importe kletterten um 2,9 Prozent auf 267 Milliarden Euro. Für das laufende Jahr erwartet der Außenhandelsverband BGA bei den Exporten das fünfte Rekordjahr in Folge.

dpa

Mehr zum Thema

Lange war es ruhig bei der Aufarbeitung von „Dieselgate“. Das hat sich nun schlagartig geändert. Die US-Justiz nimmt nun auch den früheren VW-Konzernchef ins Visier.

04.05.2018

Der Abgas-Skandal bedeutete einen Absturz - auch für den langjährigen Volkswagen-Lenker Martin Winterkorn. Lange war es relativ ruhig um den Ex-Chef. Doch plötzlich kehrt die Affäre mit voller Wucht zurück.

05.05.2018

Es war ein Roadster, mit dem vor 15 Jahren die elektrische Revolution begonnen hat. Während Tesla seinen elektrischen Zweisitzer wieder eingestellt hat, zieht der BMW i8 blank und wird zum einzigen Öko unter den sportlichen Open-Air-Modellen.

05.05.2018

US-Präsident Donald Trump ist es ein Dorn im Auge, dass China viel mehr Waren in die USA verkauft als umgekehrt. Doch eine Trendwende ist trotz der Drohungen aus Washington bislang nicht in Sicht.

08.05.2018

Die Eröffnung wird feierlich, bei einigen Themen dürfte es dann aber nicht so harmonisch zugehen: Beim Ärztetag muss sich der neue Minister Spahn auf Kritik gefasst machen.

09.05.2018

Bauernverband erwartet keine gute Ernte / Anbaufläche geht zurück

08.05.2018
Anzeige