Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Deutsche sparen bei Plastiktüten
Nachrichten Wirtschaft Deutsche sparen bei Plastiktüten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.06.2017

. Die deutschen Verbraucher greifen nicht mehr so oft zur Plastiktragetasche wie früher: Im Vorjahr sei der Konsum von 68 auf 45 Tüten je Bundesbürger gefallen, teilte gestern der Handelsverband Deutschland in Berlin mit. Damit schrumpfte der Verbrauch der umweltschädlichen Taschen um ein Drittel. Die Vereinbarung zwischen Bundesumweltministerium und HDE zur Einführung der Bezahlpflicht für Kunststofftragetaschen zeige Wirkung, hieß es.

Mit dem deutlichen Rückgang habe der Handel bereits die EU-Vorgabe für das Jahr 2025 erreicht. Der HDE berief sich auf neue Zahlen der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM). Danach verringerte sich der Verbrauch von Plastiktüten zu 2015 um zwei Milliarden Stück auf 3,6 Milliarden Tüten.

OZ

Bei Schmitz Cargobull in Toddin stehen die Zeichen auf Sturm

17.06.2017

Unternehmer-Patriarch wird 75 / Badische Heimat ist Sitz eines Weltkonzerns

17.06.2017

Tankstellen in Vorpommern bieten Kraftstoff für 99,9 Cent an – Mecklenburger etwas teurer / Raffinerie-Ausfall ohne Folgen in MV

17.06.2017
Anzeige