Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Deutscher Automarkt zieht im Mai wieder kräftig an
Nachrichten Wirtschaft Deutscher Automarkt zieht im Mai wieder kräftig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 03.06.2016
Anzeige
Flensburg/Berlin

Der Automarkt in Deutschland brummt weiter kräftig. Im Mai stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Jahresvergleich um 11,9 Prozent auf knapp 287 000 Autos, wie das Kraftfahrt-Bundesamt am Donnerstag in Flensburg mitteilte.

Als einziger großer Hersteller brachte die Marke VW etwas weniger Wagen auf die Straße: Die Zahl der VW-Neuzulassungen fiel um 0,6 Prozent. Bei der Schwestermarke Audi stieg die Zahl der Neuzulassungen dagegen um mehr als ein Viertel. Auch BMW und Mercedes konnten hier zulegen.

Bei Benzinern war das Plus im Mai insgesamt stärker als bei Autos mit Dieselantrieb. Der Autoverband VDA betonte, dass über den gesamten Verlauf seit Jahresbeginn bisher aber der Absatz von Dieselwagen um 4 Prozent gewachsen sei - trotz VW-Krise. In absoluten Zahlen lägen die Diesel-Neuzulassungen nach fünf Monaten sogar auf einem Allzeit-Hoch.

Die Zahl der Neuzulassungen von Hybridautos ging im Mai zurück, bei reinen E-Autos legte sie leicht zu. Mitte des Monats hatte die Bundesregierung eine Kaufprämie für alternative Antriebe beschlossen, allerdings ist die Regelung noch nicht in Kraft. Insgesamt wurden in diesem Jahr bislang fast 1,4 Millionen neue Autos in Deutschland zugelassen, 6,8 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

dpa

Mehr zum Thema

Die Abgas-Affäre belastet den VW-Konzern weiter. Auch im neuen Jahr drücken die Folgen der weltweiten Diesel-Manipulationen auf den Gewinn. Allein die Anwälte verschlingen hunderte Millionen Euro.

01.06.2016

Nach einer gefühlten Ewigkeit bringt Alfa Romeo ein neues Auto an den Start. Die neue Giulia zielt auf das Herz der Mittelklasse und nimmt keine geringeren Konkurrenten ins Visier als die Mercedes C-Klasse, den Audi A4 und den 3er BMW.

25.08.2016

Die gute Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat den Drang zur Selbstständigkeit im vergangenen Jahr gebremst. Das ist eigentlich eine gute Nachricht, findet die Förderbank KfW.

01.06.2016

Das Bundesverkehrsministerium hat mit der Prüfung der von Opel verlangten Unterlagen zur Abgasreinigung begonnen.

03.06.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 2.06.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

02.06.2016

Im französischen Bahnverkehr fallen wegen eines unbefristeten Streiks gut eine Woche vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft weiter zahlreiche Züge aus.

02.06.2016
Anzeige