Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Devisen: Euro kaum erholt von Kursrutsch - Italien versteigert Anleihen
Nachrichten Wirtschaft Devisen: Euro kaum erholt von Kursrutsch - Italien versteigert Anleihen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 06.03.2013
FRANKFURT

Dennoch rangiert der Euro derzeit in der Nähe seines Jahrestiefs. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagmittag auf 1,3077 (Montag: 1,3304) Dollar festgesetzt.

Seit Montag leidet der Euro stark unter dem Wahlpatt in Italien. In der Spitze betrugen die Verluste drei US-Cent. Der drittgrößten Euro-Volkswirtschaft steht eine schwierige Regierungsbildung mit der Gefahr einer längeren politischen Lähmung bevor. In diesem unwägbaren Umfeld tritt Italien bereits zum dritten Mal in der laufenden Woche an die Investoren heran. Das Land wird versuchen, mit zwei langlaufenden Staatsanleihen insgesamt 6,5 Milliarden Euro einzusammeln. Die Emission gilt als Lackmustest für das Anlegervertrauen.

dpa

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hat seine Pläne für ein Gas-Fracking-Gesetz gegen Kritik verteidigt. Der Gesetzentwurf bedeute eine deutliche Verschärfung der Rechtslage, sagte Altmaier den Dortmunder „Ruhr Nachrichten“.

27.02.2013

Die Kostenexplosion beim Bahnprojekt Stuttgart 21 ist heute Thema im Bundestags-Verkehrsausschuss. Die Abgeordneten wollen Bahnchef Rüdiger Grube und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer zum weiteren Vorgehen befragen.

27.02.2013

Die Sorgen vor einem Wiederaufflammen der Euro-Staatsschuldenkrise nach der Italien-Wahl haben dem japanischen Aktienmarkt abermals Verluste eingebracht. Der Nikkei-Index ging mit einem Minus von 144 Zählern bei einem Stand von 11 253 Punkten aus dem Handel.

27.02.2013