Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Devisen: Euro weiter stabil über 1,33 Dollar - Warten auf ZEW-Daten
Nachrichten Wirtschaft Devisen: Euro weiter stabil über 1,33 Dollar - Warten auf ZEW-Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 26.02.2013
FRANKFURT

Am Morgen stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3353 Dollar. Am Montag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3352 (Freitag: 1,3325) Dollar festgesetzt.

Bisher fehlen die Impulse, an denen sich die Anleger am Devisenmarkt orientieren könnten. In den USA waren die Märkte am Vortag wegen eines Feiertags geschlossen geblieben. Im weiteren Handelsverlauf werden neue Stimmungsdaten des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) das Interesse der Investoren auf sich ziehen. Volkswirte rechnen mit einem Anstieg des ZEW-Indikators für die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland. Sollten die Daten überraschend gut ausfallen, könnte das dem Euro neuen Auftrieb verleihen, hieß es von Händlern./

dpa

Die Börse in Tokio hat uneinheitlich geschlossen. Der in jüngster Zeit deutlich gestiegene Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende einen Abschlag von 35,53 Punkten beim Stand von 11 372,34 Punkten.

19.02.2013

Nach dem Auftakt in Berlin weiten die Gewerkschaften heute ihre Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Länder aus. In einigen Regionen Baden-Württembergs sind unter anderem Hochschulbeschäftigte und Lehrer zum Ausstand aufgerufen.

19.02.2013

Der Mitbegründer des größten deutschen Handelskonzerns Metro, Otto Beisheim, ist tot. Der Milliardär habe sich in seinem Haus in Rottach-Egern am Tegernsee das Leben genommen, teilte eine Sprecherin der Beisheim-Gruppe mit.

19.02.2013