Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Die Geschichte der DDR-Klassiker
Nachrichten Wirtschaft Die Geschichte der DDR-Klassiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.04.2016

Wartburg: Der erste Wartburg unter der Bezeichnung 311 wurde 1955 in Eisenach produziert, 1966 folgte der Wartburg 353, der mehr als zwei Jahrzehnte produziert wurde. 1988 wurde der Zweitaktmotor durch einen Viertakter ersetzt. Im April 1991 kam das Produktionsende. Gebaut wurden 1,2 Millionen Autos der Marke Wartburg.

Trabant: Der erste Trabi rollte 1957 in Zwickau vom Band. Das Auto hatte 18 PS. 1964 ging der Trabant 601 in Serie. Von diesem Modell wurden rund 2,8 Millionen Autos gebaut. Ursprünglich sollte der Wagen nur drei Jahre produziert werden — es wurden 26. Bis zum Produktionsstopp im April 1991 wurden 3,1 Millionen Trabant gebaut.

OZ

. Mit leeren Gummistiefeln als Symbole für das Höfesterben haben Bauern in Schwerin eine Woche vor der Agrarministerkonferenz in MV für ein Umschalten in der Politik demonstriert.

09.04.2016

IG-Metall-Studie sagt deutschen Schiffbauern rosige Zukunft voraus / Chinesen drängen auf den Markt

09.04.2016
Wirtschaft Grevesmühlen/Anklam - Die Rennpappe lebt

Vor 25 Jahren endete die Produktion von Trabant und Wartburg / Heute sind alte DDR-Autos wieder Kult

09.04.2016