Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Die meisten Deutschen sind für Helmpflicht auf dem Rad
Nachrichten Wirtschaft Die meisten Deutschen sind für Helmpflicht auf dem Rad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:28 03.06.2016
Anzeige
Köln

Eine allgemeine Helmpflicht für Fahrradfahrer hält mehr als die Hälfte der Deutschen für sinnvoll. 58 Prozent der Befragten sagten bei einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov, die Pflicht „voll und ganz“ oder „eher“ zu befürworten.

Rund ein Drittel (34 Prozent) lehnt eine solche Vorschrift dagegen „eher“ oder „ganz und gar“ ab. In Deutschland darf man mit einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille nicht mehr aufs Rad - knapp die Hälfte (44 Prozent) der Befragten sind dafür, diese Grenze zu senken. Ein knappes Drittel (31 Prozent) würden sie beibehalten.

Eine Erhöhung (12 Prozent) oder Abschaffung (6 Prozent) befürworten wenige. Rund vier von fünf Befragten (78 Prozent) sagen, sie seien beim Radfahren noch nie so betrunken gewesen, dass sie eigentlich nicht mehr hätten fahren sollen.

Am Freitag ist Europäischer Tag des Fahrrads - und 38 Prozent der Deutschen sind der Umfrage zufolge regelmäßige Fahrradfahrer. Größtes Ärgernis für ein gutes Drittel dieser Vielfahrer: Autofahrer. Abgeschlagen dahinter liegen andere Radfahrer, die Verkehrsführung und Fußgänger.

dpa

Mehr zum Thema

Ob Pfingsturlaub am Gardasee oder Kurztrip in die bayerischen Berge - am Ende landeten viele Autourlauber in langen Staus. Diese wurden ab Sonntagmittag immer zahlreicher.

30.05.2016

Egal, ob zum Vergnügen, als Sport oder im Alltag als Transportmittel: Viele schwingen sich auf den Drahtesel. Doch die Sache kann einen wunden Punkt haben: Schmerzen aufgrund eines falsch eingestellten Sattels. Wie geht es richtig?

14.07.2016

Schweizer sind nicht leicht aus der Ruhe zu bringen. Doch wenn es um technische Großtaten geht, kennt die Begeisterung kaum Grenzen. Der Jubel zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels ist völlig berechtigt.

01.06.2016

Die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente in Deutschland ist nach Ansicht eines wichtigen EU-Gutachters nicht mit EU-Recht vereinbar.

02.06.2016

Der Automarkt in Deutschland brummt weiter kräftig. Im Mai stieg die Zahl der Pkw-Neuzulassungen im Jahresvergleich um 11,9 Prozent auf knapp 287 000 Autos, wie ...

03.06.2016

Das Bundesverkehrsministerium hat mit der Prüfung der von Opel verlangten Unterlagen zur Abgasreinigung begonnen.

03.06.2016
Anzeige