Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Sogar drei Millionen Daimler auf dem Prüfstand?
Nachrichten Wirtschaft Sogar drei Millionen Daimler auf dem Prüfstand?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 12.06.2018
Wie groß ist das Ausmaß der Abgas-Manipulationen bei Daimler wirklich? Quelle: dpa
Anzeige
München

Daimler hat einen Medienbericht zurückgewiesen, nach dem vom Abgasbetrug noch mehr Fahrzeuge betroffen sein könnten als bisher bekannt. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, in Deutschland würden eine Million Diesel beanstandet, europaweit sogar drei Millionen. Demnach prüfe Daimler aktuell in Kooperation mit dem Kraftfahrt-Bundesamt, ob in den drei Millionen Fahrzeugen tatsächlich eine Abschalteinrichtung installiert ist.

Daimler wies den Bericht am Dienstag zurück. „Der Rückruf ist eindeutig auf die am Montag genannten Zahlen begrenzt“, sagt eine Unternehmenssprecherin am Dienstag. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte am Montag einen Rückruf von 238.000 Fahrzeuge des Konzerns wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung angeordnet.

Von RND

Vom Dachboden im Schukarton zum Auktionshaus. Am Ende sprangen etliche Millionen bei der Versteigerung einer chinesischen Vase heraus.

12.06.2018

Französische Bauern protestieren weiter gegen Agrarimporte. Wie der Bauerndachverband FNSEA mitteilte, waren am Dienstag 17 Ölraffinerien und Treibstofflager im ganzen Land von Blockaden betroffen.

12.06.2018

Bauen, bauen, bauen - der Wohnungsmangel in den Städten wird aus Sicht vieler Beteiligter nur entschärft, wenn sich die Kräne drehen. Doch der Weg dahin ist oft lang.

12.06.2018
Anzeige