Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Donuts mit Mineralöl belastet

Rostock Donuts mit Mineralöl belastet

„Öko-Test“ untersuchte Produkte von 15 Anbietern / Verkaufsstopp nur bei Ikea

Voriger Artikel
Daimler investiert Milliarden in neue Verbrennermotoren
Nächster Artikel
Umweltverbände sehen Nord Stream 2 kritisch

Rostock. Das kann Leckermäulern den Appetit verderben: Donuts enthalten häufig Mineralöl-Rückstände. Die Zeitschrift „Öko-Test“untersuchte die beliebten Hefekringel von 15 Anbietern. Ob McDonald’s, Edeka, Globus, Real, Le Crobag oder Ikea – überall wurden die Tester fündig. Sämtliche kontrollierten Donuts erhielten die Note „ungenügend“, vor allem wegen der Belastung mit Mineralölen.

Bei elf Produkten waren die Werte für gesättigte Mineralölkohlenwasserstoffe (MOSH) laut Öko-

Test „stark“ oder „sehr stark“ erhöht, vier Produkte enthielten zudem aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH). Experten bezeichnen die Substanzen als gesundheitsschädlich: MOSH können zu Organschäden führen, MOAH gelten als potenziell krebserregend und erbgutschädigend.

Doch die meisten Anbieter verkaufen die beanstandeten Produkte weiter. Eine Umfrage der Verbraucherorganisation Foodwatch ergab, dass lediglich Ikea einen Verkaufsstopp verhängte: für tiefgefrorene „B & B Pinky“-Donuts.

Alle anderen Anbieter kontaktierten vorerst nur ihre Lieferanten, um Ursachen für die Verunreinigungen zu finden. Wie Frank Meißler, Chef im Globus-Markt Roggentin bei Rostock, auf OZ-Nachfrage sagte, hatte seine Filiale die beanstandeten „Simpsons Donuts Pink Glazed“ etwa ein halbes Jahr im Angebot. Sie wurden aber vor vier Wochen ausgelistet, unabhängig vom „Öko-Test“-Ergebnis. Meißler:

„Das Produkt war nicht so gefragt.“

Laut Schweriner Agrarministerium kontrolliert das Rostocker Landesamt für Verbraucherschutz Nahrungsmittel bislang nicht auf Mineralöl-Rückstände. Grund: Es fehlen Regelungen, die Grenzwerte festlegen. In Bayern, Hessen und Sachsen aber gibt es bereits amtliche Tests. Ergebnis: Jedes vierte Lebensmittel ist mit Mineralölen belastet, die zum Teil aus der Verpackung auf die Produkte übergehen.

• E-Mail-Aktion unter

www.mineraloel-aktion.foodwatch.de

Elke Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.