Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Drei Bieter für Stada: Advent legt Übernahmeangebot vor
Nachrichten Wirtschaft Drei Bieter für Stada: Advent legt Übernahmeangebot vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 23.02.2017
Der Bieterkrieg um Stada geht in die nächste Runde. Quelle: Frank Rumpenhorst
Bad Vilbel

Das Bieterrennen um den Medikamentenhersteller Stada spitzt sich zu.

Der US-Finanzinvestor Advent habe ein verbindliches Angebot über 58 Euro je Aktie in bar zuzüglich der Dividende 2016 für bis zu 100 Prozent der Anteile eingereicht, teilte der hessische Pharmakonzern in Bad Vilbel mit. Die Offerte sei befristet bis zum kommenden Montag (27. Februar) und stehe unter Vorbehalt der Zustimmung des Stada-Vorstands.

Stada werde das Angebot prüfen und die ergebnisoffenen Gespräche mit allen Interessenten weiterführen, hieß es weiter.

Mit der Offerte von Advent liegt nun das erste verbindliche Übernahmeangebot für den Hersteller von Nachahmermedikamenten und rezeptfreie Markenprodukten vor. Für Stada hatte jüngst der britische Investor Cinven in einer unverbindlichen Offerte 56 Euro je Anteil geboten. Kurz darauf meldete der Pharmakonzern ein weitere „Interessensbekundung“ eines dritten unbekannten Bieters in Höhe von 58 Euro.

dpa

Mehr zum Thema

Die Aussichten auf eine baldige Leitzinserhöhung in den USA haben vor allem den Bankaktien in Deutschland geholfen. Der Dax kommt seinem Rekordhoch von April 2015 näher.

02.03.2017
Wirtschaft Übernahme von Monsanto auf Kurs - Bayer für Milliardendeal gewappnet

Bayer-Chef Baumann hält an seinem Zeitplan fest: Bis zum Jahresende soll der Erwerb des US-Saatgutriesen Monsanto abgeschlossen sein - und das laufende Geschäft mit Rekordwerten bei Umsatz, Gewinn und Dividende bestärkt ihn dabei.

22.02.2017

Der Medizinkonzern Fresenius hat 2016 zugelegt und ein weiteres Rekordjahr ausgewiesen. Besonders gut lief es bei der ebenfalls im Dax notierten Dialyse-Tochter Fresenius Medical Care (FMC).

22.02.2017

Die Verlockung ist groß, im Wahljahr den Bürgern Geschenke zu machen. Geschürt werden die Begehrlichkeiten durch einen Rekordüberschuss des Staates. Was passiert nun mit den Milliarden?

23.02.2017

Dhaka (dpa) – Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in Bangladesch am Samstag wächst der Druck auf die Textilhersteller in dem Land.

23.02.2017

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 23.02.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

23.02.2017