Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
EU-Kommission entscheidet über Geldbuße für Microsoft

Brüssel EU-Kommission entscheidet über Geldbuße für Microsoft

Die EU-Kommission entscheidet heute über eine Geldbuße gegen den Softwareriesen Microsoft. Brüssel wirft dem Konzern unlautere Geschäftspraktiken vor.Microsoft habe seit 2011 eineinhalb Jahre lang den Nutzern des Betriebssystems Windows keine Auswahl an Web-Browsern angeboten, lautet der Vorwurf.

Voriger Artikel
Neuer Tarifvertrag für Stahlkocher in Nordwestdeutschland
Nächster Artikel
Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter

Die EU-Kommission hat Microsoft wiederholt mit Geldbußen belegt. Foto: Jagadeesh Nv

Brüssel. f. Dem Softwarekonzern droht eine Milliardenbuße - zumal er wiederholt in gleicher Sache bestraft wird und sich nicht an die Auflagen aus Brüssel gehalten hat.

Microsoft hat den Fehler bereits eingeräumt und von einem „technischen Fehler“ gesprochen. Web-Browser sind nötig, um im World Wide Web zu navigieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.