Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
EU-Parlament begrenzt Bonuszahlungen für Banker

Finanzen EU-Parlament begrenzt Bonuszahlungen für Banker

Straßburg (dpa) – Die Zeit extrem hoher Bonuszahlungen für Top-Banker in Europa ist bald vorbei. Von 2014 an dürfen Banken ihren Mitarbeitern nur noch einen Zuschuss in Höhe des Grundgehalts zahlen.

Voriger Artikel
Rotkäppchen-Mumm will mehr ins Ausland verkaufen
Nächster Artikel
Schweigeminute an der Wall Street für Boston-Opfer

Das Gebäude des Europaparlaments in Straßburg. Foto: Patrick Seeger

Nur nach einem Beschluss der Aktionärsversammlung darf der Bonus maximal doppelt so hoch sein. Das EU-Parlament stimmte am Dienstag mit deutlicher Mehrheit für diese Deckelung von Bankerboni. Eine absolute Obergrenze sahen die Abgeordneten allerdings nicht vor.

Die Bonusregeln sind Teil eines größeren Reformpakets („Basel III“). So beschlossen die Abgeordneten auch neue Vorgaben für die Kapitalausstattung von Geldhäusern. Banken werden verpflichtet, mehr Eigenkapital bereitzuhalten, um besser gegen Krisen gewappnet zu sein. So müssen die Geldhäuser mindestens acht Prozent ihres Kapitals einbehalten - in bar, als Anleihen, Aktien oder Darlehen. Sehr große und wichtige Banken müssen einen zusätzlichen Eigenkapitalpuffer von einem bis drei Prozent aufbauen. Dieser ist dazu gedacht, Anleger und Gläubiger auszahlen zu können.

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso begrüßte den Beschluss. Damit sei sichergestellt, dass Banken in Zukunft das nötige Kapital hätten, um ohne Hilfe der Steuerzahler Notlagen selbst zu überwinden. Mit diesem umfassenden Reformpaket soll der Bankensektor stabilisiert und gestärkt werden.

Die neuen Regeln sollen am 1. Januar 2014 in Kraft treten. Die Entscheidung muss von den EU-Ministern noch bestätigt werden, um Gültigkeit zu erlangen - dies gilt jedoch als Formalie.

Die Briten hatten lange Zeit Widerstand gegen den Kompromiss geleistet, weil sie um die internationale Bedeutung des Finanzplatzes London fürchteten. Doch letztendlich waren sie isoliert.

Mit der Bonusgrenze sollen Händler zu einem vorsichtigeren Verhalten ermuntert werden und hohe Risiken vermeiden. Die Reform gilt auch als politisches Signal, denn Millionenzahlungen an Banker in Zeiten der Krise hatten mehrfach für öffentliche Empörung gesorgt.

 

Vorschau EU-Parlament auf Abstimmung über Banker-Boni

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.