Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Edeka und Verdi wollen rasch verhandeln
Nachrichten Wirtschaft Edeka und Verdi wollen rasch verhandeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 21.03.2016
Anzeige
Berlin/Köln

Nach dem grünen Licht für die Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch Deutschlands größten Lebensmittelhändler Edeka setzen die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen nun auf eine schnelle Umsetzung.

Die zuständigen regionalen Tarifkommissionen hätten bereits die Arbeit aufgenommen, so dass die Gewerkschaft nun mit einem zügigen Verhandlungsbeginn rechne, sagte eine Verdi-Sprecherin in Berlin. Der genaue Zeitpunkt für den Verhandlungsstart stehe jedoch noch nicht fest. „Wir streben eine schnelle Einigung an“, betonte ein Edeka-Sprecher.

Erst am Donnerstag hatte Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) nach monatelangem Ringen den umstrittenen Zusammenschluss genehmigt. Edeka muss im Gegenzug den Erhalt von knapp 16 000 Jobs bei Kaiser's Tengelmann für mindestens sieben Jahre garantieren. Falls gegen diese Vorgaben verstoßen wird, droht die Rückabwicklung der Fusion.

dpa

Der Chef der Bio-Brüterei Fürstenhof im Landkreis Rostock wirft den Niederlanden Verstöße gegen EU-Recht vor. Es geht um Öko-Küken, die angeblich nicht echt sind.

19.03.2016

Wer über die Feiertage eine Unterkunft buchen möchte, muss sich beeilen. Viele Häuser an der Ostsee haben keine freien Zimmer mehr.

25.03.2016

. Trotz der sich abschwächenden Wirtschaft in China will die Deutsche Bahn ihren Güterverkehr mit dem Land deutlich ausbauen.

19.03.2016
Anzeige