Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Ende des 500-Euro-Scheins eingeläutet

Frankfurt/Main Ende des 500-Euro-Scheins eingeläutet

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Ende des 500-Euro-Scheins eingeläutet. Der EZB-Rat beschloss in Frankfurt am Main, dass die Ausgabe des Scheines gegen Ende des Jahres 2018 eingestellt werde.

Voriger Artikel
Umfangreiche Streiks in Griechenland
Nächster Artikel
New Yorker Schlusskurse am 5.05.2016

Eine 500-Euro-Banknote

Quelle: Archiv

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat das Ende des 500-Euro-Scheins eingeläutet. Der EZB-Rat beschloss in Frankfurt am Main, dass die Ausgabe des Scheines gegen Ende des Jahres 2018 eingestellt werde. Damit dürfte der 500-Euro-Schein langfristig aus den Geldbörsen verschwinden — verbliebene Scheine sollen ihren Wert aber behalten. Die Entscheidung stieß auf heftige Kritik. Gemäß der Entscheidung des EZB-Rats wird der 500-Euro- Schein nicht mehr gedruckt. Seine Ausgabe soll gegen Ende des Jahres 2018 eingestellt werden. Er bleibe aber gesetzliches Zahlungsmittel und werde seinen Wert immer behalten, hob die EZB hervor. Die EZB werde außerdem dafür sorgen, dass die übrigen Scheine mit Nennwerten von fünf bis 200 Euro in ausreichender Menge verfügbar seien. Im EZB-Rat war eine Abschaffung der Banknote mit dem bislang höchsten Nennwert in der Eurozone seit geraumer Zeit Thema. Der 500-Euro-Schein wird zunehmend von Kriminellen genutzt, um illegale Einkünfte zu verschleiern und Geld zu waschen. Statistiken zufolge machen die Fünfhunderter nur drei Prozent aller Euro-Banknoten aus, decken aber 28 Prozent des Geldwertes ab. Das Aus für den Schein stieß auf massive Kritik.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.