Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Eon geht gegen Gas-Urteil vor
Nachrichten Wirtschaft Eon geht gegen Gas-Urteil vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.03.2013
Hamburg

Gaskunden im Norden hatten am 30. Januar vor dem Oberlandesgericht in Hamburg nach einem mehrjährigen Rechtsstreit gesiegt.

Das Gericht gab einer Sammelklage von 53 „Gasrebellen“ statt. Die von der Verbraucherzentrale Hamburg koordinierte Klage richtete sich gegen Vertragsklauseln zu Preisanpassungen. Durch den Schuldspruch wurden laut Verbraucherzentrale alle Preisänderungen des Konzerns der vergangenen sieben Jahre unwirksam.

Das Unternehmen bekräftigte seine Auffassung: „Das Gericht hat sich bei seiner Entscheidung rein auf den formalen Gesichtspunkt der Wirksamkeit der Klausel konzentriert.“ Der Versorger will seine Position vor dem BGH darlegen.

Die Verbraucherzentrale warf dem Versorger vor, auf Zeit zu spielen. Günter Hörmann schätzt, dass mehr als 100 000 Kunden Ansprüche gegen Eon Hanse haben. Mögliche Forderungen der Kunden verjährten innerhalb von drei Jahren. Die Verbraucherschützer rechnen mit einem BGH-Urteil erst 2014.

OZ

Die freiwillige Arbeitslosenversicherung ist für viele Selbstständige unerschwinglich geworden. Die Zahl der neu versicherten Selbstständigen sei in 2,5 Jahren um mehr als 86 Prozent gesunken, ließ die Bundesregierung mitteilen.

16.03.2013

Kein anderes Produkt hat die Preise so stark nach oben getrieben wie der Strompreis für die Haushalte: Die S teigerung bei Strom erreicht mit 12,4 Prozent weit abgeschlagen den Spitzenplatz.

16.03.2013

Wegen eines erneuten Streiks des Sicherheitspersonals an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn sind gestern etliche Flüge ausgefallen. In Düsseldorf hatten die Airlines bereits vor Beginn des Ausstands 233 der ursprünglich geplanten 609 Flüge gestrichen.

16.03.2013
Anzeige