Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-Bankchef Funke: „HRE wurde von außen zerstört“

Strafprozess Ex-Bankchef Funke: „HRE wurde von außen zerstört“

Im Strafprozess um den Zusammenbruch der HRE-Bankengruppe hat der angeklagte frühere Vorstandschef Georg Funke schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft erhoben.

Voriger Artikel
VW-Hauptaktionär Porsche SE macht wieder Gewinn
Nächster Artikel
Brüssel will nicht am deutschen Meisterbrief rütteln

Die Staatsanwaltschaft wirft Funke und dem mitangeklagten ehemaligen Finanzvorstand Markus Fell vor, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise die Bilanzen der Bank geschönt zu haben.

Quelle: Peter Kneffel

München. Im Strafprozess um den Zusammenbruch der HRE-Bankengruppe hat der angeklagte frühere Vorstandschef Georg Funke schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft erhoben.

Funke warf der Anklage vor dem Landgericht München I „entweder tiefes Unverständnis oder bewusste Irreführung“ bei der Darstellung des HRE-Geschäftsmodells vor. Er werde belegen, dass die HRE keine aggressiven Spekulationen betrieben habe und kein ungeordnetes Haus gewesen sei. „Die HRE ist von außen zerstört worden“, sagte Funke bei seinem emotionalen Vortrag - ohne Namen zu nennen.

Verteidiger Wolfgang Kreuzer hatte zum Prozessauftakt den damaligen Bundesfinanzminister und späteren SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück mitverantwortlich für die Ereignisse vor gut neun Jahren gemacht.

Die Immobilienbank HRE war für den Bund der teuerste Schadenfall der Finanzkrise. Da die Bank wegen ihrer Größe als systemrelevant galt, sprang der Bund von 2008 bis 2010 mit fast zehn Milliarden Euro an Finanzhilfen und weiteren 124 Milliarden Euro an Bürgschaften ein. 2009 wurde die Bankengruppe verstaatlicht und später zerschlagen. Die Anklage wirft Funke vor, auf dem Höhepunkt der Finanzkrise die Bilanzen der Bank geschönt zu haben. Der Ex-Banker will einen Freispruch erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Gesicht» der Bankenkrise
Die mögliche Höchststrafe für Funke sind drei Jahre Gefängnis. Foto. PEter Kneffel/Archiv

Die Folgen der letzten weltweiten Finanzkrise sind auch in Europa immer noch nicht überwunden. In München steht nun der Banker vor Gericht, der in Deutschland als Gesicht der Krise galt. Ex-HRE-Chef Funke sieht sich als Opfer der Umstände.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.