Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft „Explosiv“-Moderatorin Sandra Kuhn ist schwanger
Nachrichten Wirtschaft „Explosiv“-Moderatorin Sandra Kuhn ist schwanger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 12.04.2018
Sandra Kuhn freut sich auf ein Mädchen. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Köln/Erkrath

Sandra Kuhn (36), eine der Moderatorinnen des RTL-Boulevardmagazins „Explosiv“, ist schwanger. „Die ersten drei Monate waren hart. Mir war übel, aber noch schlimmer war die ständige Schlappheit“, berichtete sie in einem Gespräch mit ihrem Heimatsender RTL vom Donnerstag. Nun - im sechsten Monat - sei es aber schon viel besser.

Es werde ein Mädchen. „Mein Mann hatte sich von Anfang an eins gewünscht, ich war eher auf einen Jungen aus, weil ich selbst weiß, wie anstrengend ich als Kind war“, sagte Kuhn. Nun könne sie sich aber auch in diesem Punkt „nichts Besseres mehr vorstellen“.

Für die 36-Jährige und ihren Mann Kristof Kuhn (36) ist es das erste Kind. Das Paar wohnt in Erkrath bei Düsseldorf. Seit 2017 ist Kuhn Teil das Moderatorenteams von „Explosiv“.

dpa

Mehr zum Thema

Mit dem plötzlichen Serientod seiner Figur Erich Schiller hatte der Schauspieler nicht gerechnet. Er hatte in den Armen seiner Filmgattin Mutter Beimer sterben wollen.

08.04.2018

Sie wurde in Südafrika geboren, ihre größten Erfolge aber feierte und feiert Motsi Mabuse in Deutschland. Doch Afrika hat die ehemalige Profitänzerin nicht vergessen.

09.04.2018

Die Großmutter von Model Barbara Meier ist verstorben. Meier nimmt sich nun etwas Zeit zum Trauern.

16.04.2018

Der Sportartikelhersteller Puma ist im neuen Geschäftsjahr gut aus den Startlöchern gekommen.

12.04.2018

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 12.04.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

16.04.2018

Der Verfall von türkische Lira und russischem Rubel zeigt: Die Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin sind wirtschaftspolitisch keine Helden.

12.04.2018
Anzeige