Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Facebook siegt im Streit um Pseudonymverbot
Nachrichten Wirtschaft Facebook siegt im Streit um Pseudonymverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:33 04.03.2016

. Im Streit um ein Recht auf Pseudonyme bei Facebook hat der Internetgigant vor dem Hamburger Verwaltungsgericht gegen den Datenschutzbeauftragten der Hansestadt gewonnen. Die Richter gaben gestern einem Eilantrag der Europa-Tochter des sozialen Netzwerks gegen eine Anordnung statt, die darauf abzielt, einer deutschen Nutzerin das Führen eines Kontos unter Pseudonym zu erlauben. Laut Verwaltungsrichter greift die auf das Telemediengesetz gestützte Verwaltungsanordnung des Datenschutzbeauftragten nicht, weil immer das Recht des EU-Staats maßgeblich ist, der mit der Datenverarbeitung „am engsten verbunden“ sei. Im aktuellen Fall sei das Irland. Die Entscheidung bedeutet, dass Facebook zunächst weiter verlangen darf, dass sich Nutzer unter dem richtigen Namen anmelden.

OZ

. Die Verbraucher können in diesem Jahr im Textilhandel mit stabilen Preisen rechnen.

04.03.2016

. Beim Medizintechnikspezialisten Clearum in Poppendorf bei Rostock hat offiziell die Produktion von Membranen für Dialysegeräte begonnen.

04.03.2016

23 Hotels will die Deutsche Hotel &Resort Holding GmbH Co KG künftig unter einem Dach betreiben. 16 Häuser bringt die Rostocker Arcona-Gruppe ein, sieben die DSR Hotel Holding.

04.03.2016
Anzeige