Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Falsches Schönheitsideal bei „GNTM“

Laufsteg-Show Falsches Schönheitsideal bei „GNTM“

Die Castingshow „Germany's next Topmodel“ kennt fast jeder, diese Woche geht der neue Durchgang los. Das Frauenbild, das die Sendung vermittelt, stößt bei vielen Menschen auf Kritik.

Voriger Artikel
Private Superrakete erfolgreich ins All gestartet
Nächster Artikel
Schlachthöfe in Deutschland produzieren weniger Fleisch

Moderatorin Heidi Klum (l-r), Wolfgang Joop und Thomas Hayo beim Finale der zwölften Staffel von „Germany's next Topmodel“.

Quelle: Marcel Kusch

Berlin. Eine große Mehrheit in Deutschland ist der Ansicht, die ProSieben-Castingshow „Germany's next Topmodel“ (GNTM) vermittele ein falsches Schönheitsideal. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Meinungsforschungsinstitut YouGov kurz vor Beginn der neuen Staffel veröffentlichte. Dabei stimmten 74 Prozent der Befragten dieser Aussage zu, 22 Prozent „eher“, 52 Prozent davon „voll und ganz“.

Dagegen waren nur 15 Prozent der Befragten der Ansicht, GNTM sei authentisch. Der Aussage stimmten 11 Prozent „eher“, 4 Prozent „voll und ganz“ zu, 41 Prozent finden die Show „überhaupt nicht“ authentisch und 24 Prozent „eher nicht“.

Der Bekanntheitsgrad der Show ist dagegen ausgesprochen hoch: So gaben nur 10 Prozent der Befragten an, GNTM nicht zu kennen, während 37 Prozent die Sendung bereits mindestens einmal gesehen haben. Weitere 27 Prozent kennen GNTM dem Namen nach, 25 Prozent gaben an, zu wissen, worum es darin geht, die Castingshow aber bisher noch nicht eingeschaltet zu haben.

Die neue, inzwischen 13. „Germany's next Topmodel“-Staffel startet beim Privatsender ProSieben an diesem Donnerstag. Jurychefin Heidi Klum beginnt die Suche nach dem „Topmodel 2018“ diesmal in der Karibik. Die Co-Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky stellen ihr nach Angaben des Senders 50 „Topmodel“-Anwärterinnen vor, die sie in ganz Deutschland gesucht haben.

Das GNTM-Finale im Mai 2017 hatte durchschnittlich 2,43 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 8,9 Prozent. Die Werte waren damit schlechter als beim Finale 2016, das noch 2,87 Millionen Zuschauer (10,9 Prozent) interessiert hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trash-TV
Jenny Frankhauser hat den Dschungel-Thron erobert.

Nach 17 Tagen Dschungelcamp steht die Thronfolgerin von Sänger Marc Terenzi fest: Jenny Frankhauser ist die neue Urwaldkönigin. Jenny wer?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.