Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Firmen suchen Nachwuchs: Noch 3600 Lehrstellen in MV frei

Rostock Firmen suchen Nachwuchs: Noch 3600 Lehrstellen in MV frei

Jugendliche können sich auch nach Start des Ausbildungsjahres bewerben / Land hält im Internet Tausende Azubi-Angebote vor

Rostock. Die Suche nach Lehrlingen wird immer schwieriger: Nach dem Start ins neue Ausbildungsjahr sind noch 3600 Ausbildungsplätze im Nordosten unbesetzt – knapp fünf Prozent mehr als im Vorjahr, teilte die Arbeitsagentur gestern mit. Der Mangel an Lehrlingen ist ein bundesweiter Trend, aber: In Mecklenburg-Vorpommern sei es – bedingt durch die demographische Entwicklung – „besonders schwer, freie Ausbildungsplätze zu besetzen“, sagt die Chefin der Regionaldirektion Nord, Margit Haupt-Koopmann.

Beruf unbesetzte Ausbildungsstellen  
Koch/Köchin 348
Restaurantfachmann/ -frau 305
Hotelfachmann/ -frau 266
Kaufmann/ -frau (Einzelhandel) 169
Verkäufer/ -in 166
Fachkraft Gastgewerbe 112
Anlagenmechaniker/ -in (Sanitär-/ Heiz.-Klimatechnik) 105
Elektroniker/ -in (Energie- und Gebäudetechnik) 91
Handelsfachwirtin 86
Metallbauer/ -in Konstruktionstechnik 69
Stand: August 2016 in MV / Quelle: Arbeitsagentur  

Zugleich haben 2200 Jugendliche noch keine Lehrstelle gefunden. „Gebt nicht auf“, rät Haupt- Koopmann den Schulabgängern. Auch nach dem offiziellen Beginn des Ausbildungsjahrs Anfang August sei es noch möglich, „einen Ausbildungsvertrag zu schließen“. Die Jugendlichen könnten bei den Berufsberatungen kurzfristige Termine bekommen. Oder die Jobbörse im Internet besuchen (www.arbeitsagentur.de).

Auch die Wirtschaft sieht der Schweriner Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) in der Pflicht. Die Attraktivität der Unternehmen müsse „noch intensiver“ vermarktet werden, um jungen Menschen die Lehrangebote in ihrer Region vorzustellen. Firmen könnten sich an entsprechenden Messen beteiligen, Kontakte zu Schulen aufnehmen sowie Praktikumsplätze und Ferienjobs anbieten.

„Die Situation für Ausbildungsplatzsuchende war selten so günstig wie gegenwärtig“, sagt der Hauptgeschäftsführer der Industrie und Handelskammer Rostock, Jens Rademacher. Rechnerisch stünden jedem Bewerber 1,7 Ausbildungsstellen gegenüber. Die Betriebe sollten darüber nachdenken, auch leistungsschwächeren Bewerbern eine Chance zu bieten, betont Rademacher.

Dazu Glawe: „Jeder Jugendliche hat eine Chance auf eine qualifizierte Berufsausbildung verdient.“ Der Wirtschaftsminister wirbt für die Kampagne „Durchstarten in MV“ (www.durchstarten-in-mv.de): „Auf der Internetseite sind aktuelle Last-Minute-Ausbildungsangebote von Unternehmen für den Ausbildungsbeginn 2016 veröffentlicht.“ In einem Azubi-Atlas sind dort derzeit mehr als 1370 Unternehmen mit 3100 Ausbildungsangeboten in 317 Berufen vertreten.

Während viele Firmen Lehrlinge suchen, ist die Arbeitslosigkeit im Land weiter zurückgegangen. Bei einer Quote von 9 Prozent sind laut Arbeitsagentur aktuell 74300 Menschen arbeitslos gemeldet.

„Wir haben derzeit eine wirklich sehr erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in MV“, sagt Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD). In den vergangenen zehn Jahren habe sich die Arbeitslosigkeit somit halbiert. Die höchste Quote wurde im Kreis Mecklenburgische Seenplatte mit 11,1 Prozent ermittelt. Die Städte Rostock und Schwerin verzeichneten jeweils 9,8 Prozent.

Schlechte Aussichten, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, hätten allerdings Langzeitarbeitslose, kritisiert Henning Foerster von der Schweriner Linksfraktion. Auch Silke Gajek von der Grünen-Fraktion gibt zu bedenken, dass eine Belebung des ersten Arbeitsmarktes Langzeitarbeitslosen wenig hilft.

Axel Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.