Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Fisch bleibt den Deutschen lieb und teuer

Hamburg Fisch bleibt den Deutschen lieb und teuer

. Die Bundesbürger essen weiter gern Fisch – und geben dafür mehr Geld aus.

Hamburg. . Die Bundesbürger essen weiter gern Fisch – und geben dafür mehr Geld aus. Die Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten sei 2015 mit 1,15 Millionen Tonnen stabil geblieben, teilte das Fisch-Informationszentrum (FIZ) gestern in Hamburg mit. Das sei ein Pro-Kopf-Verbrauch von 14,1 Kilogramm – 200 Gramm weniger als im Jahr zuvor. Der Umsatz stieg bei den Unternehmen gleichwohl.

„Niemals zuvor wurde in Deutschland mit 3,7 Milliarden Euro mehr Geld im Einkauf von Fisch und Co. ausgegeben als im Jahr 2015“, erklärte der FIZ-Vorsitzende Thomas Lauenroth. Wie 2014 war den Angaben zufolge der Lachs der beliebteste Speisefisch der Deutschen, gefolgt von Alaska-Seelachs, Hering, Thunfisch und Forelle. Auf diese fünf Fischarten entfielen im vergangenen Jahr rund drei Viertel des Fischkonsums in Deutschland.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.