Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Frankreichs Wirtschaft wächst solide wie erwartet
Nachrichten Wirtschaft Frankreichs Wirtschaft wächst solide wie erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 29.11.2017
Die Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone ist auf einem Wachstumskurs. Quelle: Wolfgang Kumm/symbolbild
Anzeige
Paris

Frankreichs Wirtschaft ist im Sommer weiter solide gewachsen. Im dritten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gemessen am Vorquartal um 0,5 Prozent zugelegt, teilte das nationale Statistikamt Insee nach einer zweiten Schätzung mit.

Die Behörde bestätigte damit wie erwartet ihre erste Erhebung von Ende Oktober. Seit mittlerweile vier Quartalen befindet sich die Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone auf einem vergleichsweise deutlichen Wachstumskurs. Im zweiten Quartal hatte die Wirtschaftsleistung aber noch etwas stärker um 0,6 Prozent zugelegt.

Im Vergleich zum Vorjahresraum wuchs die französische Wirtschaft in den Monaten Juli bis September ebenfalls wie erwartet. Das BIP sei um 2,2 Prozent zum entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen, hieß es. Auch in dieser Betrachtung bestätigte Insee die erste Schätzung.

dpa

Mehr zum Thema

Die Stimmung in vielen deutschen Unternehmen bleibt blendend: Der Geschäftsklima-Index des Ifo-Instituts ist im November auf das nächste Rekordhoch gestiegen.

24.11.2017

Die Stimmung in vielen deutschen Unternehmen bleibt blendend: Der Geschäftsklima-Index des Ifo-Instituts ist im November auf das nächste Rekordhoch gestiegen.

24.11.2017

Die wirtschaftlichen Folgen des britischen EU-Ausstiegs könnten weitaus drastischer sein, als es die jüngsten Wirtschaftszahlen aus London vermuten lassen.

25.11.2017

Was sind nachhaltige Geldanlagen und welche Risiken bringen sie mit sich? Hier erfahren Sie mehr über die alternativen Investments.

29.11.2017

Zu viele offene Stellen, zu wenig Interessenten: Die Bauwirtschaft klagt seit Jahren über Personalnot und Nachwuchsmangel. Die Branche boomt zwar - doch die jungen Erwachsenen bleiben fern.

29.11.2017

Der Chef der Londoner Börse, Xavier Rolet, tritt doch früher als geplant zurück. Rolet habe der Aufforderung des Verwaltungsrats, mit sofortiger Wirkung den Chefsessel ...

29.11.2017
Anzeige