Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Für Interessen der Wirtschaft: IHK Rostock wählt „Parlament“

Rostock Für Interessen der Wirtschaft: IHK Rostock wählt „Parlament“

Vollversammlung will Einfluss auf die Politik nehmen / 26 Unternehmer neu dabei

Voriger Artikel
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 10.11.2016
Nächster Artikel
Details zur höchsten Inflationsrate seit zwei Jahren

Jens Rademacher, IHK Rostock

Quelle: Jens Wagner

Rostock. Die neue Vollversammlung der Industrie und Handelskammer (IHK) Rostock steht fest. Die Stimmen für das mit 44 Mitgliedern besetzte Gremium wurden gestern in Rostock ausgezählt. 69 Unternehmer aus dem Kammerbezirk hatten kandidiert. Insgesamt waren rund 36000 Unternehmer zur Wahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung lag bei 11,5 Prozent, was dem bundesweiten Durchschnitt bei IHK-Wahlen entspreche.

Die IHK-Vollversammlung – sie wird auch als „Parlament der Wirtschaft“ bezeichnet – soll die Interessen der Gewerbetreibenden gegenüber Politik und Verwaltung vertreten. Als Beispiele für Schwerpunktthemen der nächsten fünf Jahre nennt IHK-Hauptgeschäftsführer Jens Rademacher die Digitalisierung in der Wirtschaft sowie Demographie und Fachkräfte. Zudem werde sich das Gremium mit den IHK-Forderungen zur Bundestagswahl 2017 und der Integration von Flüchtlingen beschäftigen.

Von den 44 Mitgliedern wurden 26 neu in die Vollversammlung gewählt. „Die Unternehmer engagieren sich, weil sie den Wirtschaftsstandort voranbringen wollen“, erklärt Rademacher. In den vergangenen fünf Jahren hätten viele der in der Vollversammlung getroffenen Positionen „politische Entscheidungen im Land und der Region beeinflusst“. Als Beispiele nennt Rademacher die Abstände der Windenergieanlagen auf der Ostsee. Sie seien ein Kompromiss zwischen den Interessen von Tourismusunternehmen sowie den Errichtern und Zulieferern der Anlagen und vom Energieministerium MV in den Landesplan aufgenommen worden. Auch sei der Seehafen Stralsund „nur durch die Intervention der IHK als landesweit bedeutsamer Seehafen in den Plan aufgenommen“ worden. Zudem habe die Vollversammlung erreicht, dass die Ortsumgehung Rövershagen-Mönchhagen (Landkreis Rostock) zum Bundesverkehrswegeplan nachgemeldet worden sei. Das Projekt habe „gute Chancen auf baldige Realisierung“.

Zu der Wahl hatten die kandidierenden Unternehmer erklärt, warum sie sich für die Wirtschaft der Region engagieren wollen. Auf die Rahmenbedingungen für die Industrie möchte beispielsweise die Geschäftsführerin der Teterower Fleisch GmbH, Julitta Knorr, Einfluss nehmen. Der Inhaber der Bootsbau Rügen GmbH, Matthias Lenz, will den Mittelstand in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen und die Infrastruktur für die Wirtschaft mitgestalten. Deutliche Forderungen formuliert Matthias Ogilvie, Inhaber des Panorama Hotels Lohme (Rügen): „Keine neuen Steuern und Abgaben“, sagt der Unternehmer.

Das Schicksal der Branche sei die Politik: „Demnächst werden Unternehmer so selten wie Auszubildende.“ Volker Alberding, geschäftsführender Gesellschafter der Zeus GmbH Zentrum für Existenzgründung und Unternehmensberatung, Stralsund, fordert, dass „die Zwangsbeiträge an die IHK zur Verbesserung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Unternehmen und weniger zur Eigenverwaltung und Bürokratisierung der IHK verwendet werden sollen“.

Die Mitglieder der Vollversammlung der IHK Rostock

Alberding, Volker (Zeus Zentrum für Existenzgründung und Unternehmensberatung) - Behrndt, Holger (Holger Behrndt & Carsten Herud) - Brösicke, Lutz

(Deutsche Bank AG) - Brüning, Michael (Ferdinand Schultz Nachfolger Fördertechnik) - Burwitz, Jörg (Restaurant Daheim) - Fibian, Kristin (adiant Offset-Druckerei) - Freiherr von Stein, Christoph (Schöne alte Häuser) - Gatzka, Alexander (Projektmanagement Rostock) - Glende, Ulf (Ulf Glende Werbung und Consulting) -

Grundke, Torsten (Media Markt Stralsund) - Grüttmöller, Karsten (ISB Grüttmöller) - Gustke, Stephan (Spedition Heinrich Gustke) - Haamann, Jörg (Foto Rüting) - Heinz, Carola (Versicherungsbüro Regionaldirektion) - Hicken, Johann (CT Commerzial Treuhand) - Hinze, Jürgen (Rügen Druck) - Höppner, Michael

(Schuhhaus Höppner) - Kdimati, Hassan (Hassan Kdimati Holz- und Bautenschutz) - Keiper, Manfred (andere Buchhandlung) - Knorr, Julitta (Teterower Fleisch) -

Lange, Hans (Planen Lange) - Lenk, Tiemo (Gastro Lenk) - Lenz, Matthias (Bootsbau Rügen) - Madsen, Claus Ruhe (Die Möbel-Wikinger) - Masson-Wawer, Susanna (Masson-Wawer Fiberglasmöbel) - Möller, Bernd (die spassmacher) - Ogilvie, Matthias (Panorama Hotel Lohme) - Schlüter, Ralf (Strandhotel Baabe) - Rackow, Jörg (VMA Jörg Rackow Versicherungsmehrfachagentur) - Richert, Harry (Seidel und Richert Beteiligungsgesellschaft) - Ries, Thorsten (Heinr. Hünicke) - Röntgen, Frank (Classic Café Röntgen) - Scharner, Jens-Aurel (Hafen-Entwicklungs-Gesellschaft Rostock) - Schröder, Dirk (DS Transport) - Spönemann, Hans Joachim (Bewehrungstechnik Kritzkow) - Stagge, Peter (Versicherungsvertreter Peter Stagge) - Strupp, Klaus-Jürgen (Hansa Automobile Rostock) - Teschner, Kristin (adebar) - Thesenvitz, Lothar (Sanitzer Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft) - vom Baur, Michael (MvB euroconsult) - von der Decken, Benedikt

(Creditreform MV) - Weidner-Pfaff, Andrea (Druckerei Weidner) - Wierth, Andreas (Verwaltungsgesellschaft für Heilberufe) - Wunderlich, Detlef

(Verkehrsausbildungsstätte und Fahrschule Wunderlich)

Axel Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greisfwald
Graffitiworkshop im Jugendzentrum Klex: Künstler Steffen Wegner (l.) zeigt Eileen Petra, Aija, Sahra und Maja Sophie, wie man sprayt.

Landkreis fordert eine Fusion mit dem Kreisjugendring / Ab 2018 kein Geld mehr vom Kreis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.