Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Gericht lässt „Costa“-Überwachungsvideos als Beweise zu
Nachrichten Wirtschaft Gericht lässt „Costa“-Überwachungsvideos als Beweise zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 18.07.2013
Grosseto

Im Prozess gegen den Kapitän der havarierten „Costa Concordia“ hat das Gericht Überwachungsvideos von dem gekenterten Schiff als Beweismittel zugelassen. Die Aufnahmen zeigen unter anderem die Evakuierung des Passagierschiffes und die Panik an Bord, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. In dem Verfahren muss sich Kapitän Francesco Schettino für das Drama um die „Costa Concordia“ im Januar 2012 verantworten. Das Kreuzfahrtschiff war zu nahe an die italienische Insel Giglio herangefahren und gekentert. 32 Menschen starben, mehr als 100 wurden verletzt.

dpa

Gänseleber-Pastete mit viel Schweinefleisch, Rosinen statt aufgedruckter Trauben, Orangen-Sauce nur mit Aromen: Für einen besseren Schutz vor Etikettenschwindel auf Lebensmittel- ...

18.07.2013

Die US-Börsenaufsicht SEC hat eine hohe Geldstrafe gegen einen der prominentesten Insiderhändler der Wall Street erwirkt.

19.07.2013

Die Durststrecke des sonst erfolgsverwöhnten IT-Konzerns IBM hält an. Problemfall sind die leistungsstarken Firmenrechner, die sich auch im zweiten Quartal deutlich ...

29.04.2014