Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Germanwings sagt wegen Pilotenstreiks 700 Flüge ab
Nachrichten Wirtschaft Germanwings sagt wegen Pilotenstreiks 700 Flüge ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:00 02.04.2014
Anzeige
Köln

Wegen des Pilotenstreiks bei der Muttergesellschaft Lufthansa hat auch die Airline Germanwings für die kommenden Tage Hunderte Flüge abgesagt. Von morgen bis Freitag sollen von 1332 geplanten Flügen fast 700 ausfallen, kündigte die Lufthansa-Tochter heute in Köln an. Mehr als 600 Flüge sollten stattfinden. Diese Verbindungen werden von der nicht bestreikten Lufthansa-Tochter Eurowings geflogen. Die eigenen Piloten der Germanwings fallen unter den Lufthansa-Tarifvertrag und machen bei Ausstand mit.



dpa

Die 2,1 Millionen Angestellten von Bund und Kommunen bekommen rückwirkend zum 1. März 3 Prozent mehr Geld. Im kommenden Jahr sollen die Gehälter nochmals um 2,4 Prozent steigen.

02.04.2014

Dass der Flughafen teurer wird als geplant, ist allen Beteiligten klar - wie viel es wird, aber nicht. Nun ist eine neue Zahl im Umlauf. Mehdorn setzt derweil einen weiteren Mitarbeiter vor die Tür.

02.04.2014

Der Frühjahr beginnt vielversprechend für den deutschen Arbeitsmarkt - nach einem schwierigen Jahr 2013 stehen die Zeichen wieder auf Aufschwung.

02.04.2014
Anzeige