Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Gespräche über Tuifly-Neuordnung im Gang
Nachrichten Wirtschaft Gespräche über Tuifly-Neuordnung im Gang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 12.10.2016
Anzeige
Hannover

Beim Ferienflieger Tuifly normalisiert sich nach massiven Ausfällen die Lage allmählich wieder - auch Gespräche über die Neuordnung laufen.

„Die Gespräche sind im Gange, und bis Mitte November werden nun die Ausschüsse und Gremien informiert“, sagte ein Sprecher der Konzernmutter Tui der Deutschen Presse-Agentur. Parallel habe die Zahl der Krankmeldungen weiter abgenommen, die vergangene Woche auch beim Partner Air Berlin zu heftigen Turbulenzen geführt hatten. „Bei uns läuft alles wieder normal“, sagte ein Tuifly-Sprecher in Hannover.

Tuifly soll in eine neue Dachholding unter Führung von Etihad integriert werden. Auslöser der Neuordnung ist eine Umstrukturierung der hoch verschuldeten Air Berlin - ein Drittel der Tui-Flotte fliegt samt Besatzung für die Berliner Fluggesellschaft. Am Freitag kam Tui den Forderungen der Arbeitnehmervertreter mit einer mindestens dreijährigen Standort- und Tarifgarantie entgegen.

dpa

Mehr zum Thema

Tagelanges Chaos für Tuifly-Kunden: Wegen fehlender Crews bleiben die Jets des Ferienfliegers Tuifly weitgehend am Boden. Davon getroffen ist auch Air Berlin. Jetzt könnte Besserung in Sicht sein.

07.10.2016

Nach tagelangen Ausfällen fliegt Tuifly wieder nach Plan. Die Debatten über einen Umbau der Airline sind längst nicht vorbei - und der Ärger tausender Passagiere könnte dem Image der Airline zumindest vorübergehend schaden, meinen Experten.

11.10.2016

Viele Fluggäste sind sauer auf die Airlines Tuifly und Air Berlin. Zumindest kurzfristig nimmt das Image Schaden, meinen Experten. Bekommt die Airline am Sonntag wieder möglichst viele Maschinen in die Luft?

09.10.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 11.10.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

11.10.2016

In der zweiten TV-Debatte haben sich die beiden US-Präsidentschaftskandidaten gegenseitig mit herben Vorwürfen überzogen. Aber mit Musik geht alles besser.

12.10.2016

Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im Oktober stärker aufgehellt als erwartet.

12.10.2016
Anzeige