Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Gewerkschaft fordert für Lokführer sechs Prozent mehr Lohn

Frankfurt/Main Gewerkschaft fordert für Lokführer sechs Prozent mehr Lohn

In der Tarifauseinandersetzung mit der Deutschen Bahn hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre Forderungen formuliert.

Frankfurt. In der Tarifauseinandersetzung mit der Deutschen Bahn hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihre Forderungen formuliert. Die Gewerkschaft verlange für ihre 100 000 Mitglieder sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 150 Euro pro Monat, teilte die EVG gestern in Frankfurt am Main mit. Gleichzeitig bekräftigte die Gewerkschaft ihr Ziel, dass auch die Lokführer wieder unter die Tarifregelungen der EVG fallen sollten. Hintergrund ist ein Machtkampf zwischen EVG und der Lokführergewerkschaft GDL um die Frage, wer für welche Mitarbeitergruppe die Verhandlungen führen darf.

Bisher war klar geregelt, dass die Spartengewerkschaft GDL für die rund 20 000 Lokführer verhandelt und die EVG für rund 140 000 weitere Angestellte. Nun wollen beide Gewerkschaften jeweils das gesamte Zugpersonal vertreten.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.