Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
GfK: Verbraucherstimmung in Deutschland wieder besser

Optimismus GfK: Verbraucherstimmung in Deutschland wieder besser

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich nach einer Eintrübung im Februar wieder deutlich aufgehellt.

Voriger Artikel
Verbraucherpreise steigen um 1,5 Prozent
Nächster Artikel
Zalando enttäuscht mit Zahlen zum ersten Quartal

Die Bundesbürger lassen sich nicht in ihrer Kauflaune bremsen: Die Lust auf Anschaffungen hat nach einer Delle im Februar wieder zugenommen.

Quelle: Nikolai Huland

Nürnberg. Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich nach einer Eintrübung im Februar wieder deutlich aufgehellt. Im März sei die Konjunkturerwartung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 18,1 Punkte gestiegen - und damit um fast 18 Punkte.

Dies teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK in seiner Konsumklimastudie mit. Offenbar blickten Verbraucher nach erster Verunsicherung über die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump wieder optimistischer auf die Konjunkturentwicklung, ergänzte Konsumforscher Rolf Bürkl. Auch die Verbesserung auf dem deutschen Arbeitsmarkt habe eine Rolle gespielt.

Doch sei der Indikator für die Erwartung der deutschen Verbraucher an das eigene Einkommen im ersten Quartal bis Ende März auf 43,4 Punkte gesunken - nach 50,5 Punkten im Vorjahreszeitraum. Der Rückgang ist nach GfK-Angaben eine Reaktion auf starke Preisanstiege bei Benzin, Diesel oder Heizöl. Dennoch lassen sich die Bundesbürger nicht in ihrer Kauflaune bremsen: Die Lust auf Anschaffungen habe nach einer Delle im Februar wieder zugenommen, zum Ende des ersten Quartals stand ein Wert von 55,5 Punkten. Dies seien 5,5 Zähler mehr als im Vorjahr.

Angesichts weiter beherrschender Themen wie dem Brexit, dem Erstarken nationalistischer Parteien und dem Krieg in Syrien ergab sich in anderen Teilen Europas ein trüberes Bild. Bei der Konjunktur- und Einkommenserwartung sowie der Anschaffungsneigung in Frankreich seien teils deutliche Rückgänge verzeichnet worden. In Großbritannien sorge das Brexit-Votum zudem noch immer für Verunsicherung, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mysteriöse Bekennerschreiben
Der anonyme Verfasser bezieht sich laut dem Berliner „Tagesspiegel“ auf Adolf Hitler, hetzt gegen „Multi Kulti“ und droht mit einem weiteren Angriff.

Keine Osterpause für die Ermittler: Nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus untersuchen sie die Überreste von Sprengstoff und Zündern. Angebliche Bekennerschreiben geben Rätsel auf.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.