Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Großteil der Dax-Dividenden geht erneut ins Ausland
Nachrichten Wirtschaft Großteil der Dax-Dividenden geht erneut ins Ausland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.05.2016
Frankfurt/Main

Die Gewinnausschüttungen der größten deutschen Unternehmen landen auch in diesem Jahr wieder mehrheitlich im Ausland. Von insgesamt 29,2 Milliarden Euro Dividendenzahlungen der Dax-Konzerne gehen 16,8 Milliarden — 57 Prozent — an ausländische Investoren, wie aus einer gestern veröffentlichten Untersuchung des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) hervorgeht. Gegenüber dem Vorjahr sei der Anteil um 0,8 Prozentpunkte oder 130 Millionen Euro gestiegen.

Deutsche Aktionäre müssen sich für 2015 dagegen bei Ausschüttungen von 10,1 Milliarden Euro mit gut fünf Prozent weniger als im Vorjahr begnügen — obwohl sie ihr Engagement mit 36,2 Prozent der gehaltenen Unternehmensanteile sogar leicht aufstockten. 55,3 Prozent der Dax-Aktien lagert in Depots im Ausland. Der Rest wird keiner bestimmten Region zugeordnet.

OZ

Mit groß angelegten Warnstreiks und Kundgebungen in elf norddeutschen Städten will heute die IG Metall Küste im laufenden Tarifkonflikt den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

10.05.2016

Unternehmen bietet 240 verschiedene Erzeugnisse an / Weitere Investitionen geplant / Fabrikate sollen künftig über den Industriehafen verschifft werden

10.05.2016

Im „Mukran Port“ gehen die Umschläge seit Jahren zurück / DB will sich nun von ihrem Gleisnetz trennen

10.05.2016