Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Handelsportal Dawanda hat dichtgemacht
Nachrichten Wirtschaft Handelsportal Dawanda hat dichtgemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 31.08.2018
Nach rund zwölf Jahren hat der Online-Marktplatz Dawanda geschlossen. Quelle: Laurin Schmid
Anzeige
Berlin

Nach rund zwölf Jahren hat der Online-Marktplatz Dawanda in der heutigen Nacht geschlossen. Auf dem Portal verkauften Händler viel Selbstgemachtes.

Seit dem Morgen werden Besucher der Website automatisch auf die Seiten des ehemaligen Konkurrenten Etsy umgeleitet, mit dem Dawanda eine entsprechende Vereinbarung getroffen hat. Dawanda hatte die Schließung vor rund zwei Monaten angekündigt.

Das Unternehmen sei nicht insolvent, hieß es diese Woche auf der Internetseite. Aber man habe erkannt, dass „das Risiko, nicht mehr mithalten zu können“, zu groß sei. Seinen Verkäufern hatte Dawanda empfohlen, zum US-Shopping-Portal Etsy zu wechseln. Seit der Gründung hatten sich rund 7 Millionen Mitglieder bei Dawanda registriert.

dpa

Textilhersteller sollen nach dem Willen der Grünen auf dem europäischen Markt künftig gesetzlich zu bestimmten Standards für Löhne und Arbeitsschutz verpflichtet werden.

31.08.2018

In den Verhandlungen um ein neues Freihandelsabkommen zwischen den USA, Kanada und Mexiko steht laut US-Präsident Donald Trump ein Durchbruch bevor.

31.08.2018

In Streit um höhere Mieten nach Renovierungen will der größte deutsche Wohnungskonzern Vonovia stärker auf Mieter zugehen. Zusätzliche Mitarbeiter sollen für mehr Betreuung sorgen, kündigte Chef Rolf Buch an. Auch mit komplizierten Schreiben soll bald Schluss sein.

31.08.2018
Anzeige