Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Hapag-Lloyd plant Bau eines dritten Expeditionsschiffes
Nachrichten Wirtschaft Hapag-Lloyd plant Bau eines dritten Expeditionsschiffes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:00 12.07.2000
Hamburg

Bei der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH wird über den Bau eines dritten Expeditionsschiffes nachgedacht. Damit wolle man die „Weltmarktführerschaft in Arktis und Antarktis weiter ausbauen“, erklärte Vertriebsgeschäftsführer Tony Böhmer. Der Neubau würde zu den beiden Hapag-Lloyd-Schiffen „Hanseatic“ und „Bremen“ stoßen, die auf Kreuzfahrten abseits der üblichen Routen spezialisiert sind.

Nach dem jetzt vorgestellten neuen Kreuzfahrtprogramm von Hapag-Lloyd beginnen „Hanseatic“ und „Bremen“ das kommende Jahr in der Antarktis, die „Bremen“ im Rahmen einer Reise von Australien nach Südamerika. Europa wird 2001 von der „Bremen“ nicht angesteuert. Statt dessen führt ihr Weg auf dem Amazonas bis ins peruanische Iquitos und dann entlang der nordamerikanischen Westküste bis nach Alaska. Die „Hanseatic“ reist im Frühjahr von der Antarktis nach Südafrika, durch den Indischen Ozean und das Mittelmeer. Im Sommer besucht das Schiff Island, Grönland und die Kanadische Arktis.



MANFRED RADLOFF