Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Hendricks begrüßt früheres Aus für Grafenrheinfeld
Nachrichten Wirtschaft Hendricks begrüßt früheres Aus für Grafenrheinfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:39 29.03.2014
Berlin

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat die Entscheidung des Energiekonzerns Eon für ein vorzeitiges Abschalten des bayerischen Atomkraftwerks Grafenrheinfeld gelobt. Jedes AKW, das ein bisschen früher vom Netz gehe, sei in ihrem Interesse, sagte sie. Die Versorgungssicherheit sei gegeben, das habe die Bundesnetzagentur bestätigt. Eon will die Anlage sieben Monate früher als geplant Ende Mai 2015 abschalten, weil sich der Betrieb nicht lohnt.



dpa

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will die stärkere Förderung von Elektroautos in Deutschland zügig auf den Weg bringen.

29.03.2014

Schon wieder drohen Hunderte Flugausfälle bei der Lufthansa: Wegen eines Verdi-Warnstreiks waren gestern an deutschen Flughäfen 600 Flüge gestrichen worden, ...

28.03.2014

Für die Fluggäste der Lufthansa kommt es knüppeldick: Direkt nach rund 600 Flugausfällen wegen eines Verdi-Warnstreiks an deutschen Flughäfen haben die Lufthansa-Piloten einen ...

29.03.2014