Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Höhn: Die Energiewende muss gerechter finanziert werden
Nachrichten Wirtschaft Höhn: Die Energiewende muss gerechter finanziert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 13.07.2013
Berlin

Angesichts der zunehmenden Forderungen aus der Wirtschaft nach Strompreis-Rabatten sehen die Grünen eine kritische Grenze erreicht. Die Firmenentlastungen beim Ausbau der Erneuerbaren summierten sich in diesem Jahr auf rund sieben Milliarden Euro. Das werde weiter wachsen, weil FDP und CDU/CSU die Schleusentore geöffnet haben, sagte die Vize-Chefin der Grünen im Bundestag, Bärbel Höhn den „Ruhr Nachrichten“. Zahlen müssten das insbesondere die privaten Haushalte, weil sich die Gesamtkosten jetzt auf weniger Schultern verteilen. 2006 hätten nur 400 Firmen einen Antrag gestellt.

dpa

Nach dem schweren Zugunglück nahe Paris laufen die Ermittlungen zur Unfallursache auf Hochtouren. Mindestens sechs Menschen kamen dabei ums Leben. 30 Reisende mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

13.07.2013

Zerfetzte Waggons, Tote und eine stundenlange Rettungsaktion: Für die Passagiere eines französischen Intercity endete die Reise ins Wochenende in einer Katastrophe.

13.07.2013

Die „Costa-Concordia“-Katastrophe mit 32 Toten wäre aus Sicht einiger Überlebender vermeidbar gewesen.

13.07.2013