Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft IG-BAU-Chef Feiger sieht Hysterie um Mindestlohn-Vorschriften
Nachrichten Wirtschaft IG-BAU-Chef Feiger sieht Hysterie um Mindestlohn-Vorschriften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 21.02.2015
Anzeige
Frankfurt

Zu viel Bürokratie beim Mindestlohn? Dem widerspricht der Gewerkschafter Robert Feiger. Die angeblich überbordende Bürokratie beim gesetzlichen Mindestlohn sei „Hysterie“. Der Mindestlohn sei nun einmal als Stunden-Mindestlohn konzipiert, so dass kein Weg daran vorbei führe, die geleistete Arbeitszeit genau zu erfassen, sagte der Chef der IG Bauen Agrar Umwelt und Mitglied der Mindestlohnkommission der dpa. Die Kommission werde sich aber auch mit der Kritik an den Dokumentationspflichten beschäftigen.



dpa

Die US-Behörden ziehen den japanischen Autozulieferer Takata wegen eines Konflikts um defekte Airbags zur Rechenschaft.

21.02.2015

Agrarminister Christian Schmidt will das geplante Verbot EU-weit zugelassener Genpflanzen nicht auf Bundes-, sondern auf Länderebene umsetzen.

21.02.2015

Die Einigung der Euro-Gruppe und Griechenlands beschäftigt heute die griechische Presse.

21.02.2015
Anzeige