Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Immer noch 225 Millionen Zigaretten gehen täglich in Rauch auf
Nachrichten Wirtschaft Immer noch 225 Millionen Zigaretten gehen täglich in Rauch auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 13.03.2013
Das Statistische Bundesamt gibt bekannt: 2012 wurden täglich im Schnitt 225 Millionen Zigaretten geraucht. Foto: Daniel Karmann / Archiv
Wiesbaden

Innerhalb von zehn Jahren sei der Zigarettenverbrauch um gut 43 Prozent zurückgegangen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. 2002 waren täglich noch 398 Millionen versteuerte Zigaretten geraucht worden.

Rund 74 Tonnen Feinschnitt, der vor allem für selbstgedrehte Zigaretten verwendet wird, kamen 2012 hinzu. Außerdem qualmten die Raucher in Deutschland jeden Tag etwa zehn Millionen Zigarren und Zigarillos und drei Tonnen Pfeifentabak.

dpa

Die Euro-Schuldenkrise hat auch 2012 tiefe Spuren in der Bilanz der Deutschen Bundesbank hinterlassen. Zwar erhöhte sich der Gewinn leicht auf 664 Millionen Euro.

12.03.2013

Die Deutsche Bundesbank hat 2012 einen Überschuss von 664 Millionen Euro erzielt. Der Gewinn sei kaum gestiegen, weil die Risikovorsorge wegen der Euro-Schuldenkrise kräftig aufgestockt worden sei.

12.03.2013

Die Inflation in Deutschland ist trotz hoher Stromkosten weiter auf dem Rückmarsch. Die jährliche Rate sank von 1,7 Prozent im Januar auf 1,5 Prozent im Februar, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte und damit vorläufige Zahlen bestätigte.

13.03.2013