Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Ingo Naujoks als Elvis-Imitator bei „GZSZ“

Potsdam/Berlin Ingo Naujoks als Elvis-Imitator bei „GZSZ“

Prominenter Besuch bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ („GZSZ“): Schauspieler Ingo Naujoks steht derzeit für die RTL-Serie als Edzard Wilhelm Krüger in Potsdam vor der Kamera.

Voriger Artikel
Siemens spürt noch nichts vom Aufschwung
Nächster Artikel
DIW: Deutsche Wirtschaft nimmt Fahrt auf

Ingo Naujoks in der GZSZ-Kulisse in Potsdam-Babelsberg. Foto: Marion van der Kraats

Potsdam. Rund einen Monat wird er regelmäßig am Set im Filmstudio Babelsberg zu sehen sein, teilte ein RTL-Sprecher mit. Der gebürtige Bochumer spielt eine verkrachte Existenz, die sich als Elvis-Imitator seinen Lebensunterhalt verdient. Krüger ist der Vater von Tuner (Thomas Drechsel), der mit Freunden die Bar „Vereinsheim“ betreibt.

„Ich muss offen zugeben, dass es Spaß macht, diese sehr schöne Charakter-Rolle zu spielen, die ich hier so erst mal nicht erwartet hätte“, sagte Naujoks dem Sender. Bekanntgeworden als Mitbewohner von „Tatort“-Kommissarin Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) amüsierte er viele Fernsehzuschauer mit dem „Spießer“-Werbespot für eine Bausparkasse. Bei „GZSZ“ wird er laut RTL voraussichtlich am 14. Juni erstmals zu sehen sein.

 

Serie

Filmstudio

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.