Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ins Ferien-Resort Fleesensee sollen Millionen fließen

Göhren-Lebbin Ins Ferien-Resort Fleesensee sollen Millionen fließen

Die neuen Eigentümer des Golf-Resorts „Land Fleesensee“ kündigten beim 14. Mecklenburger Grünkohlessen in Göhren-Lebbin (Mecklenburgische Seenplatte) hohe Investitionen ...

Göhren-Lebbin. Die neuen Eigentümer des Golf-Resorts „Land Fleesensee“ kündigten beim 14. Mecklenburger Grünkohlessen in Göhren-Lebbin (Mecklenburgische Seenplatte) hohe Investitionen in die größte Ferienanlage des Landes an. Man werde bis Ende 2016 zehn Millionen Euro ausgeben, sagte Gesellschafter Kai Richter. Damit würden die vier Hotels erneuert, aber auch Strukturen für weitere Sportarten wie Reiten, Tennis oder Fußball geschaffen, die das Resort neben Golf anbieten will.

Die Anlage war 2013 wegen hoher Schweizer-Franken-Kredite in die finanzielle Schieflage geraten und 2014 verkauft worden. Wirtschafs-Staatssekretär Stephan Rudolph (CDU) verbindet große Hoffnungen mit dem Einstieg der neuen Eigentümer Kai Richter und Jörg Lindner aus Nordrhein-Westfalen. Ende 2015 wolle man sich von der Schlosshotel-Betreibergruppe Radisson blu trennen.

 



al

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.