Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Iris Berbens Sohn versteckte ihre Anti-Baby-Pillen
Nachrichten Wirtschaft Iris Berbens Sohn versteckte ihre Anti-Baby-Pillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 06.10.2016
Anzeige
München

Filmproduzent Oliver Berben hat als Kind die Anti-Baby-Pillen seiner Mutter Iris Berben versteckt. „Da war er fünf. Ich fand die Pillen Wochen später in seiner Spielkiste“, sagte die 66 Jahre alte Schauspielerin („Eddie the Eagle“) der Zeitschrift „Bunte“ (Donnerstag). Ihr Sohn - heute 45 Jahre alt - kann das erklären: „Ich wollte damals schon immer gern Geschwister haben.“

Umso mehr genießt Oliver Berben eigenen Angaben zufolge heute seine Rolle als Vater. Sein Leben habe sich dadurch sehr verändert. „Das sind neue Aufgaben und die sind großartig“, sagte er der „Bunte“. Auch seiner Mutter Iris Berben machte er ein Kompliment: „Sie ist eine coole Oma“, schwärmte er in der Zeitschrift „Gala“.

Mutter und Sohn haben laut Oliver Berben ein gutes Verhältnis: „Ich habe akzeptiert, dass man sich auch mit 60 noch von seiner Mutter anhört, dass man sich warm anziehen soll. Das ist im Grunde wunderschön“, sagte er in der „Bunte“.

dpa

Mehr zum Thema
Wirtschaft Ein Plenum fürs Publikum - Sandra Maischberger feiert Jubiläum

499 Mal schon hat Sandra Maischberger ihren Personalitytalk im Ersten abgeliefert. An diesem Mittwoch steht die Jubiläumssendung an. Für den Herbst hat sie einige Neuerungen vor.

05.10.2016

Einen Tag lang hat Jan Böhmermann geschwiegen und das Ende der Ermittlungen gegen ihn unkommentiert gelassen. Das ist nun vorbei. Ihm ist anzumerken, wie sehr es in den vergangenen Monaten in ihm rumort haben muss. Der Komiker bleibt ungewohnt unironisch.

06.10.2016

Sarah Jessica Parker ist wieder da. Zwölf Jahre nach dem Ende von „Sex and the City“ kommt die Schauspielerin mit einer neuen Serie zurück ins US-Fernsehen. Die Erwartungen für „Divorce“ sind hoch, aber Parker baut vor: Mit „SATC“ habe das alles nichts zu tun.

07.10.2016

Ohne Nord-Süd-Stromautobahnen keine Energiewende. Sie müssen den Windstrom nach Bayern und Baden-Württemberg bringen. Das dritte dieser Mammutprojekte hat jetzt - sehr früh - mit der Beteiligung der Öffentlichkeit begonnen.

06.10.2016

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 5.10.2016 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

05.10.2016

Die Weltwirtschaft schwächelt. Das bekommen die exportorientierten deutschen Maschinenbauer zu spüren. Doch aus Sicht der Branche gibt es auch Lichtblicke.

06.10.2016
Anzeige