Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Italiens Finanzministerium plant vollständigen Verkauf der Post

Italiens Finanzministerium plant vollständigen Verkauf der Post

Rom (dpa) - Nach der Teilprivatisierung der italienischen Post im vergangenen Herbst will das Finanzministerium in Rom nun auch seine restlichen Anteile verkaufen.

Rom (dpa) - Nach der Teilprivatisierung der italienischen Post im vergangenen Herbst will das Finanzministerium in Rom nun auch seine restlichen Anteile verkaufen.

Zunächst sollen 35 Prozent an die italienische Staatsbank Cassa Deposito e Prestiti (CDP) übertragen werden, wie das Ministerium am Mittwochabend mitteilte.

Die verbliebenen 29,7 Prozent sollen anschließend am Markt verkauft werden. Die Poste Italiane SpA mit Sitz in Rom ist nicht nur im Bereich Postlogistik mit Briefen und Paketen tätig, sondern bietet auch Finanzdienstleistungen und Versicherungen an. Sie betreut etwa 32 Millionen Kunden. Die Regierung will versuchen, mit der Privatisierung wichtiger Unternehmen Schulden abzubauen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Athen

Aufgabe erfüllt: Die Griechen haben den Gürtel noch enger geschnallt. Die neuen Hilfsgelder, auf die sie jetzt hoffen, hat das Land bitternötig. Was wird die Eurogruppe sagen?

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.