Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Japanische Plattform stoppt Abhebungen
Nachrichten Wirtschaft Japanische Plattform stoppt Abhebungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 26.01.2018
Der Bitcoin ist eine von über 1.000 Kryptowährungen. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Frankfurt/Main

Die Kurse zahlreicher Kryptowährungen sind am Freitag unter Druck geraten. Zuvor hatte eine der größten Handelsplattformen in Japan Abhebungen von Kundengeldern gestoppt.

Die Krypto-Börse Coincheck gab über Twitter bekannt, alle Abhebungen von Kundengeldern sowie den Handel mit allen Kryptowährungen außer Bitcoins gestoppt zu haben.

Zudem würden keine Investitionen in die Kryptowährung NEM mehr angenommen, hieß es weiter. NEM ist laut der Internetseite Coinmarketcap gemessen am Marktwert die zehntgrößte Kryptowährung der Welt. Ihr Kurs gab am Freitag um über 15 Prozent nach. Auch andere „digitale Münzen“ wurden mit nach unten gerissen.

Die älteste und bekannteste Digitalwährung Bitcoin verlor auf der Handelsplattform Bitstamp über sieben Prozent an Wert und lag am Vormittag bei 10.263 Dollar.

Inzwischen gibt es weit über 1.000 Digitalwährungen. Im vergangenen Jahr haben viele von ihnen massiv an Wert gewonnen - wurden zuletzt aber durch zunehmende Regulierungsbemühungen vor allem in Asien ausgebremst.

dpa

Mehr zum Thema

Auf dem Lande muss man einfallsreich sein, um ins Internet zu kommen. Lücken gibt es in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

23.01.2018

Vertreter der deutschen Finanzbranche sehen laut einer Umfrage mehrheitlich Gefahren durch die Kryptowährung Bitcoin und fordern eine strengere Regulierung.

23.01.2018

Mal einfache Farbkopie, mal professionelle Massenproduktion: Kriminelle suchen das schnelle Geld mit falschen Banknoten. Die jüngsten Zahlen machen Währungshütern aber Hoffnung.

26.01.2018

Die internationalen Absatzmärkte haben Ritter Sport ein zweistelliges Plus im Auslandsgeschäft beschert. Der Schokoladenhersteller Alfred Ritter kann beim Export auf ein großes Wachstum blicken, während der Marktanteil in Deutschland zuletzt etwas rückläufig war.

26.01.2018

Beim Dschungelcamp hat die Rauswurfphase begonnen. Jetzt gibt es jeden Abend einen Abgang - mit mindestens einer Ausnahme. Das Interesse der Zuschauer dürfte damit in den kommenden Tagen steigen. Bisher war es nicht gerade auf Rekordniveau. Eine Zwischenbilanz.

26.01.2018

Seit Jahren stagniert der Umsatz des Modellbahnherstellers Märklin – jetzt setzt das Göppinger Unternehmen bei seiner Wachstumsstrategie auf „Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer“.

26.01.2018
Anzeige