Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Jeder vierte Arzt war schon Opfer von Gewalt
Nachrichten Wirtschaft Jeder vierte Arzt war schon Opfer von Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:46 07.05.2018
Laut „Ärztemonitor 2018“ wurden im vergangenen Jahr im Mittel 288 Mal täglich Ärzte körperlich attackiert und 2600 Mal beleidigt. Quelle: Rolf Vennenbernd/symbolbild
Anzeige
Berlin

Jeder vierte Arzt in Deutschland war schon einmal Opfer von Gewalt. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf den „Ärztemonitor 2018“.

Demnach wurden im vergangenen Jahr im Mittel 288 Mal täglich Ärzte körperlich attackiert und 2600 Mal beleidigt. Jeder vierte Mediziner sei schon einmal von einem Patienten geschlagen worden.

„Meistens entzünden sich die Angriffe daran, dass Patienten nicht das bekommen, was sie wollen“, sagte Dirk Heinrich, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Hamburg, der Zeitung. „Manche wollen sofort drankommen, andere fordern bestimmte Medikamente.“ Generell habe der Respekt vor Ärzten in den letzten Jahren deutlich abgenommen, erklärte der Mediziner, der Bundesvorsitzender des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands (NAV-Virchow-Bund) ist.

Der NAV-Virchow-Bund und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) befragen für den „Ärztemonitor“ bundesweit Tausende Ärzte. Die Ergebnisse werden dann für alle Praxisärzte hochgerechnet. Nur 25 Prozent der Angriffe kommen dem diesjährigen Bericht nach zur Anzeige, heißt es bei der „Bild am Sonntag“.

dpa

Mehr zum Thema

Gegen den 35 Jahre alten Schiffsführer, der aus Rostock kommt, wird wegen Verdachts der Hehlerei ermittelt.

03.05.2018

Eine deutsche Mitarbeiterin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) ist in der somalischen Hauptstadt Mogadischu entführt worden.

04.05.2018

Innerhalb von zehn Tagen kam es in Mecklenburg-Vorpommerns größtem Gartenfachmarkt zu zwei Vorfällen mit vermutlich ausländischen Banden. Die Firma Grönfingers warnt Kunden und Mitarbeiter vor Taschendieben und unseriösen Spendensammlern.

06.05.2018

Staranleger Warren Buffett hat beim jährlichen Aktionärstreffen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway einen seltenen Verlust vermeldet.

05.05.2018

Muss Ex-VW-Chef Martin Winterkorn dem Konzern Schadenersatz zahlen, den er viele Jahre lang geleitet hat? Der Aufsichtsrat von Volkswagen prüft das derzeit - und das muss er auch.

05.05.2018

Die Politik plant schon länger ein Logo, das Kunden beim Fleischkauf zeigen soll, wenn Tiere bessere Bedingungen im Stall hatten. Nun legt die neue Ministerin erste Vorstellungen vor - und ändert einiges.

05.05.2018
Anzeige