Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Kampf um die Cyber-Versicherung
Nachrichten Wirtschaft Kampf um die Cyber-Versicherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.08.2016

. Erpressung, Betrug, Spionage, Sabotage im Internet – nach einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom sind bereits mehr als zwei Drittel der deutschen Industrieunternehmen Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Die Cyber-Versicherung gilt daher als großer Wachstumsmarkt – der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft hat die Anti-Hacker-Policen bereits zum „Brandschutz des 21. Jahrhunderts“ erklärt. Doch noch ist der Markt sehr klein.

Der Münchner Branchenriese Allianz konzentrierte sich bislang auf Großkunden. Nun nimmt die Allianz mit ihrem neu eingeführten „Cyberschutz“ mittelständische Firmen in den Blick – ein Feld, auf dem sich bereits mehrere Wettbewerber tummeln. „Es gibt deutschlandweit 3,6 Millionen Unternehmen, und nach Schätzungen wurden bis jetzt 3000 bis 4000 Cyber Versicherungsverträge abgeschlossen“, sagt Jens Lison, der für die Firmenkunden zuständige Vorstand bei der Allianz. „Wir sehen da großes Potenzial.“ Auch kleine Mittelständler und Selbstständige verfügten oft über sensible Daten, die Ziel einer Hacker-Attacke werden könnten. Die Allianz wirbt mit einem ganzen Bündel von Dienstleistungen für ihren „Cyberschutz“. Neben Haftpflichtansprüchen und Eigenschäden der angegriffenen Firmen deckt die Police auch die Kosten für Bußgeldverfahren der Behörden ab. Der Rückversicherer MunichRe geht davon aus, dass der weltweite Markt für Cyber-Policen bereits 2020 ein Volumen von acht Milliarden Dollar erreichen könnte. Bislang ist die Cyberpolice allerdings weit weniger verbreitet als die Feuerversicherung. „Trotz mehrerer medial präsenter Cyber-Attacken ist das Risikobewusstsein der Unternehmensleitungen gering ausgeprägt“, heißt es bei der Kölner Axa-Versicherung.

OZ

In MV erst Zulagen für zwölf Fahrzeuge beantragt / Ladestellen sollen ausgebaut werden

05.08.2016

Hermes will automatische Paketzustellung noch im August in Hamburg testen

05.08.2016

. Erst zum Jahreswechsel ist das Briefporto gestiegen, doch die Deutsche Post denkt schon an die nächste Erhöhung.

05.08.2016
Anzeige