Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Kaputte Böden: Bündnis fordert Schutzprogramm
Nachrichten Wirtschaft Kaputte Böden: Bündnis fordert Schutzprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.03.2014
Rostock

Ein Traktor zieht bei Groß Lüsewitz (Kreis Rostock) eine riesige Staubwolke hinter sich her — speziell im Frühjahr drohen in Mecklenburg-Vorpommern auf trockenen Flächen Sandstürme. Der Zustand der landwirtschaftlichen Böden im Land ist nach Ansicht des Agrarbündnisses wegen zunehmender Bodenerosion besorgniserregend. Das Bündnis, zu dem die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) und die Verbände Bioland, BUND, Demeter, NABU, Verbund Ökohöfe sowie Provieh gehören, fordert ein Bodenschutzprogramm für das Land. Das ist auch Thema einer Fachtagung morgen in Güstrow.

„Als Voraussetzung für ein Schutzprogramm fordern wir den aktuellen Bodenzustandsbericht, der bereits 2013 fertig sein sollte“, sagte Agrarexperte Burkhard Roloff von der Umweltorganisation BUND. Die Ackerböden werden nach Ansicht des BUND immer schlechter. Probleme seien auf 39 Prozent der Böden die Verdichtung, auf 10 Prozent die Wassererosion und auf 7 Prozent die Winderosion. Außerdem verschlechterten sich die Böden durch den Verlust an organischer Substanz und die Verringerung der biologischen Vielfalt, durch Nährstoffverlust, Versauerung, Kontamination und Versalzung. Durch Versiegelungen gingen im Land täglich sieben Hektar verloren. Foto: dpa



OZ

Laut Ex-Chefsanierer Hammer ließ sich das Land von den Geldinstituten vorführen.

25.03.2014

Ehemalige Flexstrom-Kunden sollten sich keine Hoffnungen auf größere Rückzahlungen machen.

25.03.2014

Die US-Börsen haben nachgegeben. Der Dow Jones Industrial verlor 0,16 Prozent auf 16 276,69 Punkte. Der Eurokurs schnellte im US-Handel sehr kräftig bis auf 1,3876 Dollar hoch.

25.03.2014
Anzeige