Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kiffen steigert das Bruttoinlandsprodukt

Schwerin Kiffen steigert das Bruttoinlandsprodukt

Drogenkonsum und -handel steigern bald das Wirtschaftswachstum. Neben illegalem Verkauf von Marihuana, Meth & Co.

Voriger Artikel
New Yorker Schlusskurse am 25.03.2014
Nächster Artikel
Wetter im Indischen Ozean besser: Suche nach Wrackteilen geht weiter

Schwerin. Drogenkonsum und -handel steigern bald das Wirtschaftswachstum. Neben illegalem Verkauf von Marihuana, Meth & Co. fließen ab September auch Tabakschmuggel sowie Waffenkäufe in das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ein. So will es die EU. Das BIP erfasst alle Güter und Dienstleistungen, die innerhalb eines Jahres produziert werden, es gilt als Gradmesser des Wohlstands. Seit einigen Jahren wird schon die sogenannte Schattenwirtschaft, etwa Schwarzarbeit und Prostitution, mitgezählt. Ökonomisch sei es konsequent, auch den Drogenhandel einfließen zu lassen, verteidigt die Greifswalder Volkswirtschafts-Professorin Susanne Soretz die Neuerung. Die Frage, ob eine Sache legal oder schädlich ist, sei für die Messung des Wohlstands ohne Belang.

Prostitution wird als „besondere Dienstleistung“ im BIP mitgezählt, auch auf Landesebene. Die Daten stammen teils von Rotlicht-Betrieben, dass meiste wird mit mathematischen Verfahren geschätzt, heißt es im Statistischen Landesamt. Bei den Drogen soll nur geschätzt werden.

 



gkw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.