Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft Klöckner: Maut für alle Straßen steht nicht im Koalitionsvertrag
Nachrichten Wirtschaft Klöckner: Maut für alle Straßen steht nicht im Koalitionsvertrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 26.08.2014
Berlin

Die stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner und Thomas Strobl bleiben bei ihrer Kritik an den Maut-Plänen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. Die CDU halte sich an den Koalitionsvertrag. Da sei die Maut beschlossen worden. Im Detail sei aber nicht beschlossen worden, auf alle Straßen die Maut erheben, sagte Klöckner, die auch CDU-Chefin von Rheinland- Pfalz ist. Ihr Bundesland profitiere von der kaufkräftigen Bevölkerung jenseits der Grenze. Strobl, auch CDU-Chef in Baden-Württemberg, sagte: Es müsse eine Lösung geben, die auch die Grenzregion berücksichtige.



dpa

Die düstere Krimiserie „Breaking Bad“ hat zum zweiten Mal in Folge den Emmy als beste Dramaserie bekommen.

26.08.2014

Ex-Supermodel Heidi Klum hat ihren zweiten Emmy verpasst. Der wichtigste Fernsehpreis der Welt ging in der Kategorie beste Moderation an Jane Lynch - nicht an Klum ...

26.08.2014

Jim Parsons, der „Sheldon“ aus „The Big Bang Theory“, hat seinen vierten Emmy gewonnen. Der 41-Jährige bekam den Fernsehpreis als bester Hauptdarsteller in einer Komödienserie.

26.08.2014