Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Konkurrenz der Futter-Ketten: Neue Restaurants im Norden

Binz/Rostock Konkurrenz der Futter-Ketten: Neue Restaurants im Norden

Egal ob Burger, Salat oder Pizza: Fast food liegt im Trend. Die Gastronomie-Sparte, die den Gast fix mit Standard-Menüs versorgt, trifft den Geschmack vieler Kunden.

Binz/Rostock. Egal ob Burger, Salat oder Pizza: Fast food liegt im Trend. Die Gastronomie-Sparte, die den Gast fix mit Standard-Menüs versorgt, trifft den Geschmack vieler Kunden. Matthias Dettmann vom Hotel- und Gaststättenverband Dehoga in Schwerin, redet gar nicht um den heißen Brei herum. „ System-Gastronomie ist ein Bereich, der wächst. An einigen Standorten auch zu Lasten der klassischen Gastronomie.“

Der Markt hat offenbar „Luft nach oben“. In Rostock-Bentwisch will die Kentucky Fried Chicken (KFC) einen Neubau eröffnen. „Noch in diesem Sommer“, wie eine Sprecherin gestern sagte. In Binz auf Rügen startete Patrick Junge, Chef der Lübecker Paniceus Gastro Systemzentrale, gestern mit seiner ersten „Peter Pane“-Filiale. In Rostock-Brinckmansdorf wird das Burger King-Restaurant, das nach einem Brand im Oktober vorigen Jahres abgerissen wurde, wieder aufgebaut und — voraussichtlich ebenfalls im Sommer — wieder eröffnet. Der Grund für den Kundenzuspruch sei einfach, meint Verbandschef Dettmann. Schnellrestaurants passen „in unsere hektische, schnelllebige Zeit“.

Zumal die Ketten sich innovativ zeigen. Fast food sei heute weit mehr als die „Boulette im Brötchen“, mit der vor gut 70 Jahren bei McDonald‘s in den USA alles seinen Anfang nahm. „Frische Zutaten, gut gemachte Produkte, Salate, immer weniger Vorgefertigtes“ werde in den Schnellrestaurants angeboten. Selbst für Öko oder Vegan gibt es Aktionen.

Pappschachteln und Plastebesteck sind zwar bei einigen Anbietern Kult, doch trendige Senkrechtstarter wie Vapiano mit Italo-Flair setzen längst „auf ordentliches Geschirr“, so Dettmann.

Die Burger-Ketten machen sich dabei durchaus Konkurrenz. Dass Kentucky Fried Chicken (KFC) in Rostock-Bentwisch direkt neben McDonald‘s baut, begeistert dessen Betreiber, Michael Wellmann, keineswegs. „Aber so ist das Geschäft, damit müssen wir leben“, sagt der Franchisenehmer, der in Rostock, Güstrow und Warnemünde insgesamt sechs McDonald‘s-Filialen unterhält. Neben dem gebürtigen Westfalen gibt es noch etwa zehn weitere Franchise-Unternehmer, die in MV Restaurants für Marktführer McDonald‘s führen.

Der Branchenprimus rüstet sich für den härteren Wettbewerb — und baut kräftig um. „Restaurant der Zukunft“ heißt das neue Konzept, bei dem zum Beispiel die Bestellung bald digitalisiert aufgegeben werden. „Gäste können am Eingang auf einem Monitor elektronisch bestellen und per Kreditkarte auch gleich bezahlen“, sagt Wellmann. Ab Ende Oktober soll die Filiale in Rostock-Bentwisch umgebaut werden, die anderen folgen bis 2018. Außerdem sollen die Küchensysteme sich so verändern, dass jeder Kunde nach dem Motto „Bau dir deinen eigenen Burger“ aus 30 Zutaten selbst sein Gericht zusammenstellen kann.

Auch Konkurrent Burger King, in MV mit fünf Franchisenehmern und zehn Restaurants vertreten, baut sein Geschäfte aus. So soll der Bringedienst über eine Kooperation mit der Bestellplattform Lieferheld erweitert werden.

In Binz eröffnete Patrick Junge gestern seine erste „Peter Pane“-Filiale. Der Spross der Lübecker Konditorei Junge, die mit ihren Läden ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern vertreten ist, war ursprünglich mit der Marke „Hans im Glück“ ins Burger-Geschäft gestartet. „Hans im Glück“ war in den vergangenen Jahren rasant gewachsen, zuletzt gehörten 44 Filialen zwischen Flensburg und Rosenheim dazu. Doch nach dem Zerwürfnis mit seinen Franchise-Partnern baut Junge mit „Peter Pane“ (ital.: Brot) jetzt eine eigene Burger-Kette auf. Die „Hans im Glück“-Konkurrenz verdrängt er damit von vielen ihrer norddeutschen Standorte, so in Hamburg, Lübeck, Berlin und Potsdam. Junge setzt auf Qualität: „Vegane Gerichte, Rindfleisch und Hähnchen aus Deutschland, frische Zutaten“, so umreißt der Unternehmer seinen Anspruch. Bis 2019 will er seine Kette auf 30 Filialen vergrößern.

Von Elke Ehlers und Gerit Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.