Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Krise: Keine Milchkühe auf der Mela

Roduchelstorf Krise: Keine Milchkühe auf der Mela

Die Krise in der Milchwirtschaft schlägt auf die Agrarmesse Mela durch: Auf der Landwirtschaftsschau vom 15. bis 18. September in Mühlengeez bei Güstrow fehlen in diesem Jahr die Milchkühe.

Voriger Artikel
New Yorker Schlusskurse am 11.08.2016
Nächster Artikel
Experten warnen vor Lockerung von Arbeitszeit-Regelungen

Messegelände in Mühlengeez: für Besucher gut gerüstet. dpa

Quelle: Foto:Büttner/

Roduchelstorf. Die Krise in der Milchwirtschaft schlägt auf die Agrarmesse Mela durch: Auf der Landwirtschaftsschau vom 15. bis 18. September in Mühlengeez bei Güstrow fehlen in diesem Jahr die Milchkühe. Das sei ein Signal der Milchbauern in ihrer schweren Krise, bestätigte Landesbauernpräsident Detlef Kurreck, gestern in Roduchelstorf (Nordwestmecklenburg). Den Milchbauern fehle Zeit und Geld für den Messeauftritt und die traditionellen Leistungsvergleiche. Alle anderen Tierarten seien aber vertreten, betonte Agrarminister Till Backhaus (SPD). Auch die beliebten Tierschauen werde es wieder geben.

Die Veranstalter erwarten rund 1000 Aussteller aus 13 Ländern. Erstmals sind Firmen aus Finnland und Nepal dabei. Als „Tier der MeLa“ gilt dem Widderkaninchen besondere Aufmerksamkeit. Rund 150 Züchter in MV halten die beliebten Schlappohr-Tiere. E. Ehlers

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.